News RSS-Feed

18.06.2015 Größter deutscher Einzelimmobilien-Deal 2015: Freshfields berät bei Verkauf des Frankfurter Trianon

Foto: www.trianon-frankfurt.de
Die internationale Anwaltskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat ein Joint Venture von Morgan Stanley und Madison International Realty bei dem Verkauf des Trianon in Frankfurt am Main beraten. Der Verkauf ist die bislang größte Transaktion einer deutschen Einzelimmobilie in diesem Jahr (Wir berichteten).

Das berühmte Trianon-Bürohochhaus (erbaut 1989-1993) zählt mit 186 Metern, 45 Vollgeschossen und rund 68.000 Quadratmetern Gebäudefläche zu den höchsten und größten Bürogebäuden in Deutschland. Das Trianon ist unter anderem Hauptsitz der DekaBank.

Das beratende Freshfields-Team umfasste Dr. Johannes Conradi, Dr. Timo Elsner, Dr. Hanno Frielinghaus (alle Immobilienwirtschaftsrecht), Dr. Ulrich Blaas, Dr. Niclot von Stralendorff (beide Steuerrecht), Dr. Peter Versteegen, Dr. Amir-Said Ghassabeh, Olaf Ehlers und Dr. Steffen Kleefass (alle Gesellschaftsrecht).


Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!