News RSS-Feed

17.01.2012 Captiva Capital Partners veräußert zwei Einzelhandelszentren an Union Investment

Captiva Capital Partners III ELP, der exklusiv von Natixis Capital Partners ("NCP") verwaltete Immobilien-Investment-Fonds, hat mit der Veräußerung von zwei großflächigen Einzelhandelsobjekten an Fonds der Union Investment Gruppe das Jahr 2011 erfolgreich abgeschlossen.

Im Einzelnen handelt es sich bei den Objekten um das "Bethanien-Center", das mit ca. 46.850 m² Mietfläche dominierende Shoppingcenter im Südosten von Mecklenburg-Vorpommern. Das zweite Objekt ist der in Flensburg gelegene "Förde Park", der mit etwa 46.900 m² Mietfläche und rund 50 Shops das größte Einkaufszentrum in der deutsch-dänischen Grenzregion ist. Beide Objekte sind voll vermietet und für die regionale Versorgung bedeutend. Der Förde Park wird auch künftig durch Natixis Capital Partners betreut, die von der Union Investment mit dem Asset Management dieser Immobilie beauftragt wurden.

Stephan Fritsch, Geschäftsführer von Natixis Capital Partners Deutschland, zeigt sich mit dem zurückliegenden Jahr zufrieden: "Captiva konnte von der anhaltend hohen Nachfrage für ertragsstabile Objekte profitieren und mit den im Jahr 2011 insgesamt im Wert von rund EUR 211 Mio. veräußerten Portfolien eine sehr positive Jahresbilanz ziehen."Gleichzeitig wurde das durch Captiva betreute Portfolio im Einzelhandelsbereich durch zwei Portfolio-Zukäufe sowie zwei Joint-Ventures im Bereich Projektentwicklung um rund EUR 210 Mio. aufgestockt. Für das Jahr 2012 erwartet Fritsch Ankäufe in ähnlicher Größenordnung. "Aktuell prüfen wir eine Reihe weiterer Transaktionen, vornehmlich im Bereich Einzelhandel. Dabei sind wir sowohl an Bestandsobjekten mit Wertsteigerungspotenzial als auch an Projektentwicklungen sowie an ertragsstabilen Objekten interessiert", so Fritsch.

Captiva wurde beim Verkauf der beiden Einzelhandelszentren an Union Investment durch Freshfields Bruckhaus Deringer, PwC, Arcadis und Cushman & Wakefield in Kooperation mit RREITT beraten.




DEALs und NEWs by DEAL-Magazin


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!