Home Kontakt Impressum Sitemap Newsletter
 
Aktuelle Ausgabe
DEALs und NEWs
Newsletter
Abonnement
Leserumfrage
Themensuche
Archiv
Aktuelle Ausgabe

 
Ausgabe 11
Home

Kontakt

Impressum

Media

Sitemap

Newsletter

PROJEKTENTWICKLUNG (10/2011, DEAL-Magazin)
Groth – Wohnquartier in der Speicherstadt Potsdam

WOHNQUARTIER IN DER SPEICHERSTADT POTSDAM

Die Berliner Groth Gruppe entwickelt ein Wohnquartier mit 270 Einheiten am Havelufer in Potsdam. Das Gesamtinvestitionsvolumen liegt bei rund 80 Mio. Euro. Damit lebt die historische Speicherstadt als neuer innerstädtischer Stadtteil auf und ergänzt die Potsdamer Innenstadt mit attraktiven Wohnungen.

Mit einem Investitionsvolumen von rund 80 Mio. Euro errichtet die Berliner Groth Gruppe im Mittelteil der Speicherstadt Potsdam ein neues Wohnquartier. Die Planung für das rund 11.350 m2 große Grundstück am Fuße des Brauhausbergs zwischen Leipziger Straße und dem südlichen Havelufer sieht 270 neue Wohnungen vor. Die benachbarten denkmalgeschützten historischen Speichergebäude wie der Hampel-Schinkel-Speicher, ein ehemaliges Getreidemagazin aus dem Jahr 1834/35, und der Persiusspeicher, der als Mehlmagazin und Proviantamt die Lebensmittelreserven für das Heer beherbergte, werden dabei denkmalgerecht mit stadtteilprägenden Strukturen, Grünflächen sowie Neubaugrundstücken verbunden. So wird die lange Zeit brachliegende Speicherstadt wieder zu neuem Leben erblühen.

„Die Speicherstadt wird als neuer innerstädtischer Stadtteil nicht nur die historische Mitte Potsdams vervollständigen und ihr neue Impulse verleihen, sondern zugleich auch das Zentrum der Landeshauptstadt mit Babelsberg verbinden“, erklärt Klaus Groth, Geschäftsführender Gesellschafter der Groth Gruppe. „Nachdem wir in konstruktiver Zusammenarbeit mit dem Stadtplanungsamt und Gestaltungsrat die Bauanträge eingereicht hatten, haben wir im August mit den Erschließungs- sowie den Boden- und Gründungsarbeiten anfangen, so dass mit dem Hochbau im Herbst begonnen werden kann. Entsprechend unseres Terminplans werden die ersten Gebäude im Frühjahr 2013 bezogen, im 4. Quartal 2013 sollen dann alle Häuser fertig gestellt und vollbelegt sein.“

Die von der Groth Gruppe abgestimmte Planung berücksichtigt den Uferwanderweg entsprechend den Planungsfestsetzungen vom Potsdamer Bahnhof durch das Quartier, über den Persiusplatz bis zur Südspitze der Speicherstadt.

Den ganzen Artikel lesen Sie in der aktuellen Print-Ausgabe oder im E-Paper.


DEALs und NEWs by DEAL-Magazin



Facts:
Weitere Informationen unter
www.grothgruppe.de
sowie unter
www.speicherstadt-in-potsdam.de


zurück
Thema der Woche

 
Top-DEAL
Schnellsuche
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!

Hier ist unsere Leserumfrage:

schnell & unkompliziert

Jetzt starten!
 
 
Home   |    Kontakt   |    Impressum   |    Media   |    Sitemap   |    Newsletter

© 2014 by Happy Read Publishing Ltd. - alle Rechte vorbehalten