Home Kontakt Impressum Sitemap Newsletter
 
Aktuelle Ausgabe
DEALs und NEWs
Newsletter
Abonnement
Leserumfrage
Themensuche
Archiv
Aktuelle Ausgabe

 
Ausgabe 11
Home

Kontakt

Impressum

Media

Sitemap

Newsletter

IMMOBILIENRECHT (10/2011, DEAL-Magazin)
Hogan Lovells – Share-Deals haben Konjunktur

SHARE-DEALS HABEN KONJUNKTUR

Andreas P. Lienig im Gespräch mit Dr. Roland Bomhard und Dr. Michael Dettmeier, beide Partner in der Anwaltskanzlei Hogan Lovells in Düsseldorf

Herr Dr. Bomhard, Sie sind Partner der Anwaltskanzlei Hogan Lovells in Düsseldorf. Bitte stellen Sie uns Ihre Kanzlei und die juristischen Schwerpunktbereiche kurz vor.

Bomhard: Hogan Lovells ist nach der Zahl der Anwälte eine der zehn großen Anwaltssozietäten weltweit, ebenfalls nach Zahl der Anwälte eine der fünf großen in Kontinentaleuropa und eine der fünf oder sechs größten Kanzleien in Deutschland. Schwerpunktbereiche sind insbesondere die Begleitung von Unternehmenskäufen, steuerrechtliche Beratung und das Immobilienwirtschaftsrecht, zudem gewerblicher Rechtsschutz, Arbeitsrecht, Kartellrecht, Verwaltungsrecht und Streitverfahren. Damit decken wir erhebliche Teile des Wirtschaftsrechts ab.

Dettmeier: Wir sind eine der führenden Sozietäten im Bereich des Immobilienrechts. Die Besonderheit von Hogan Lovells im Vergleich zu Wettbewerbern ist, dass wir uns als Industriegruppe verstehen. Das bedeutet, dass beim Immobilienrecht Anwälte verschiedenster Disziplinen sehr eng zusammenarbeiten. Naturgemäß betrifft das vielfach das Zusammenspiel von Immobilienrecht und Steuerrecht, weil die steuerliche Optimierung wegen der direkten Auswirkungen auf den Cashflow eine sehr große Rolle spielt. Doch auch Gesellschaftsrecht gehört dazu. Wir beraten schließlich Immobilienunternehmen umfassend, so bei Fragen des Asset Managements, des Outsourcings von Property Management, bei arbeitsrechtlichen Themenstellungen und natürlich bei aufsichtsrechtlichen Fragen. Eine führende Rolle nimmt Hogan Lovells in der Beratung von Versicherungsunternehmen ein. Dadurch verfügen wir über eine ausgeprägte Expertise im Versicherungsaufsichtsrecht, die uns beim Thema indirekte Immobilienanlagen institutioneller Investoren zugutekommt. Wir arbeiten stark grenzüberschreitend zusammen mit den anderen Standorten der Sozietät – insbesondere mit unseren Londoner Kollegen, die über reichliche Erfahrung mit der Strukturierung von Immobilienfonds verfügen.

Den ganzen Artikel lesen Sie in der aktuellen Print-Ausgabe oder im E-Paper.


DEALs und NEWs by DEAL-Magazin


Facts:
Kontakt:
www.hoganlovells.de


zurück
Thema der Woche

 
Becken entwickelt Büroprojekt in Berliner Europacity
Schnellsuche
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!

Hier ist unsere Leserumfrage:

schnell & unkompliziert

Jetzt starten!
 
 
Home   |    Kontakt   |    Impressum   |    Media   |    Sitemap   |    Newsletter

© 2014 by Happy Read Publishing Ltd. - alle Rechte vorbehalten