News RSS-Feed

14.01.2021 Baustart für die ZÜBLIN-Unternehmenszentrale in Stuttgart wächst

Copyright: OLN für STRABAG Real Estate, Entwurf MHM
Drei Bürogebäude hat Deutschlands führendes Hoch- und Ingenieurbauunternehmen ZÜBLIN bereits auf seinem Campus in Stuttgart errichtet. Mit dem Albstadtweg Nr. 10 entsteht nun ein weiteres Haus in unmittelbarer Nachbarschaft. Die Projektentwicklung der sechsgeschossigen Immobilie verantwortet STRABAG Real Estate (SRE). Mitte November 2020 erhielt sie die Baugenehmigung, Anfang Dezember startete ZÜBLIN als Generalunternehmen mit den Bauarbeiten. Beide Konzerneinheiten realisieren das Projekt im bewährten Partnering-Verfahren teamconcept, die Generalplanung stammt vom STRABAG-Zentralbereich Zentrale Technik.

„Wir realisieren den Neubau am Albstadtweg aus einer Hand – vom Entwickeln, Planen und Bauen bis hin zum Betreiben. Das Projekt steht damit als Meilenstein exemplarisch für unsere zentralen Konzernwerte Partnerschaftlichkeit, Innovationsfreude und Nachhaltigkeit“, so Dr. Ulrich Klotz, Mitglied des ZÜBLIN-Vorstands.

ZÜBLIN und SRE legen den Fokus auf Nachhaltigkeit

Wie bereits die drei bestehenden Bürogebäude, ZÜBLIN-Haus (Z1), Z2 und Z3, soll auch der Neubau von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) zertifiziert werden – angestrebt wird ein Gold-Standard. Dem hohen Nachhaltigkeitsanspruch soll der Neubau zudem durch zahlreiche klimaschonende Maßnahmen Rechnung tragen, z. B. durch den Einsatz spezieller Rohstoffe und Recyclingmaterialien sowie Cradle-to-Cradle-Produkte. Das Gebäude erhält eine in Teilen begrünte Fassade, zur Beheizung und Kühlung wird eine energieeffiziente Wärmepumpe eingebaut, und eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach gewährleistet eine weitgehend autarke Stromversorgung. Zur Förderung der Elektromobilität wird für Mitarbeitende und Gäste eine moderne PKW-Ladeinfrastruktur sowohl in der Tiefgarage als auch vor dem Gebäude installiert.

Darüber hinaus wird der elektrische Energiebedarf der Baustelle und künftig auch des neuen Bürogebäudes ausschließlich mit Ökostrom aus regenerativer Quelle gedeckt. Grund ist ein neuer Liefervertrag: Damit werden bundesweit sämtliche Standorte und Baustellen der Ed. Züblin AG ab 1. Januar 2021 nur noch mit Ökostrom aus TÜV-zertifizierten Wasserkraftanlagen versorgt.

Zeitgemäßes Büronutzungskonzept

Sowohl in Sachen Planung und Ausführung mit BIM 5D® und LEAN-Prinzipien als auch bei den geplanten Arbeitswelten punktet die Büroimmobilie mit einem zeitgemäßen Büronutzungskonzept und hohen technischen Ausstattungsstandards. Ein weiteres Plus sind die von Landschaftsarchitekten gestalteten grünen Inseln, die Innenhof und Vorplatz prägen, sowie das geplante Bistro mit großzügiger Terrasse. Das Gebäude erhält zudem eine Fahrradgarage mit 106 Plätzen (viele davon mit Lademöglichkeiten für E-Bikes) sowie Umkleiden und Duschen.

Teams der Zentrale Technik, IT, Innovation & Digitalisation unter einem Dach

Im Herbst 2022 werden drei – bislang in unterschiedlichen Gebäuden untergebrachte – Konzerneinheiten mit rd. 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die rd. 10.000 m² große Bürofläche beziehen und unter einem Dach zusammenarbeiten: das Team der STRABAG BRVZ IT, Teile der Zentralen Technik sowie die Stuttgarter Einheiten des 2020 gegründeten Zentralbereichs STRABAG Innovation & Digitalisation (SID). Insgesamt hat die STRABAG-/ZÜBLIN-Unternehmensgruppe am Standort Stuttgart-Möhringen rd. 1.500 Beschäftigte.









Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!