News RSS-Feed

05.01.2021 Hogan Lovells Deutschland: Drei neue Counsel im Bereich Real Estate

V.l.: Sabine Adams, Claudia Wolf und Lara Anita Luxenhofer. Fotocredits: Hogan Lovells
Die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells hat zum Jahreswechsel drei neue Counsel im Bereich Real Estate ernannt und festigt damit die strategische Ausrichtung der Praxisgruppe. Zum Counsel befördert wurden Sabine Adams (Düsseldorf), Lara Anita Luxenhofer und Claudia Wolf (beide Hamburg).

Sabine Adams ist spezialisiert auf Immobilientransaktionen und gewerbliches Mietrecht. Sie bietet pragmatische Lösungen für komplexe Deal-Strukturen und sämtliche Rechtsfragen im Lebenszyklus der Immobilie. Sie hat in Heidelberg und Freiburg studiert und arbeitet seit 2011 als Rechtsanwältin bei Hogan Lovells.

Lara Anita Luxenhofer betreut nationale sowie internationale Investoren bei M&A-Transaktionen auf dem Gebiet des Immobilienwirtschaftsrechts. Sie berät regelmäßig zu allen Aspekten von immobiliengeprägten Transaktionen (Einzel- wie auch Portfoliotransaktionen, Asset und Share Deals), wobei ein Schwerpunkt auf Logistikimmobilien liegt. Sie hat an der Georg-August-Universität Göttingen studiert und ist seit 2017 Teil des Hogan Lovells Teams in Hamburg.

Claudia Wolf berät zu allen Fragen des Immobilienwirtschaftsrechts und betreut vorwiegend institutionelle Investoren und Asset Manager. Sie ist spezialisiert auf komplexe Immobilientransaktionen und gewerbliche Mietverträge, jeweils mit besonderem Fokus auf den Assetklassen Logistik, Büro, Retail und Healthcare. Sie hat in Göttingen studiert und arbeitet seit 2016 als Rechtsanwältin bei Hogan Lovells.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!