News RSS-Feed

16.12.2020 focus gewinnt Premier Inn für Premium-Economy-Hotel in Erfurt

Fotocredit: Lindenkreuz Eggert
Der Münchner Investor und Projektentwickler focus real estate hat für sein Gebäudeensemble am Gothaer Platz in Erfurt den Immobilieninvestor und Hotelbetreiber Premier Inn als langfristigen Mieter gewinnen können. Die ursprünglich vorgesehene Centro Hotel Group übergab die Betreiberrolle an Premier Inn, das zur britischen Whitbread PLC gehört. Die kapitalstarke Muttergesellschaft hat als traditionsreiches Hospitality-Unternehmen ein internationales Portfolio von mehr als 800 Hotels und 80.000 Zimmern und sieht Deutschland als ihren Haupt-Wachstumsmarkt. Mathias Schotten, Senior Development Manager, Premier Inn Deutschland: „Erfurt ist schon länger eine unserer Top-50-Städte. Wir freuen uns daher sehr über den neuen Premier Inn Standort und die langfristige Partnerschaft mit focus real estate.“

Neben dem Premier Inn Hotel mit zirka 190 Zimmern entstehen in dem Mixed-Use-Ensemble ein Aldi-Markt, eine Kindertagesstätte und ein Büroturm mit zirka 3.000 m2 Mietfläche. Die oberen Etagen des Büroturms erhalten Dom-Blick. Der Baustart wird voraussichtlich im 3. Quartal 2022 sein, so dass die Eröffnung noch im Jahr 2024 vorgesehen ist. Ferdinand Sperber, Leiter Projektentwicklung, focus real estate: „Wir freuen uns mit unserem Projekt am Gothaer Platz in Erfurt, den wichtigsten Baustein zur Belebung des neuen innerstädtischen Quartiers zu entwickeln“. Erst kürzlich wurde das Architekturbüro Rohdecan aus Dresden als Sieger des mit der Stadt Erfurt durchgeführten Architektenwettbewerbs gekürt.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!