News RSS-Feed

27.08.2020 Architrave wächst: 20 % neue Kunden – Anne Arndt ist Head of Product

Quelle: Architrave
Architrave, führender Anbieter für digitales Immobilienmanagement, hat seit Beginn der Corona-Pandemie eine deutlich gestiegene Nachfrage verzeichnen können. Die Gesamtkundenzahl wuchs seit März dieses Jahres um 20 Prozent auf über 70 Unternehmen der Immobilien- und Finanzwirtschaft. Zugleich konnte Architrave alle Bestandskunden halten. Maurice Grassau, Gründer und CEO von Architrave, erklärt: „Die Gründe für diesen Erfolg liegen in unseren weiter ausgebauten professionellen Strukturen. Dazu gehören erfahrene Neuzugänge in Leitungspositionen und die neu etablierten Expertenteams. Damit unterstreichen wir unseren Anspruch auf die Führungsrolle unter den deutschen PropTechs.“

Das Berliner PropTech hat zudem Anne Arndt (39) als neuen Head of Product gewonnen. Die Expertin für digitale SaaS-Plattformen war zuvor unter anderem als Chief Product Officer für AOL und jovoto tätig. Vorherige Positionen bekleidete sie beim Hamburger CRM-Dienstleister Brandslisten und der Deutschen Telekom UK in London. Arndt leitet im Tandem mit CTO Martin Rothenberger das seit März um zehn Prozent gewachsene Team von 49 Produktmanagern, Agilen Coaches und Entwicklern. Sie berichtet an COO Ashley Smallwood. Die Management-Ebene von Architrave weist damit eine Frauenquote von 50 Prozent auf.

Grassau ergänzt: „Die Corona-Pandemie erweist sich trotz aller objektiv schwierigen Umstände als eindeutiger Treiber für die Digitalisierung der Immobilienbranche. Der digitale Aufschwung ist für uns ein Ansporn, deutlich mehr Ressourcen in die Weiterentwicklung und Skalierbarkeit unserer Produkte zu investieren. Mit zwölf neu eingestellten Entwicklerinnen und Entwicklern haben wir ein spezialisiertes neues Team auf die Beine gestellt. Die neuen Mitarbeiter kümmern sich ausschließlich darum, Daten aus verschiedenen Kundensystemen zusammenzuführen, die darin enthaltenen Informationen auszuwerten und vor allem auch schnell auffindbar zu machen.“

Aktuell verwaltet Architrave rund 5.000 Assets im Wert von 90 Milliarden Euro auf seiner KI-gestützten Plattform. Zu den neuen Kunden zählen unter anderem TSC Real Estate, Spie, PLB Provinzial und Paribus Immobilien Asset Management. 114 Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen derzeit an den Standorten Berlin, Dresden und Frankfurt/Main.






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!