News RSS-Feed

11.11.2019 Neubau eines Wohngebäudes im Quartier 52° Nord Berlin Grünau

Fotocredit: Rüthnick Architekten Ingenieure Partnerschaftsgesellschaft mbB
Am Nebenfluss der Spree, an der Dahme, entsteht das Quartier “52° Nord, Wohnen am Wasser”. 100.000 Quadratmeter beträgt das gesamte Areal mit einer 6.000 Quadratmeter neu angelegten Wasserfläche, die für ein angenehmes Mikroklima sorgt. In unmittelbarer Nähe zum Wasserbecken und neuer Kita befindet sich das Regattahaus.

Es ist ein viergeschossiger Wohnungsneubau mit Staffelgeschoss, 34 Wohneinheiten und zwei Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss. Die verglasten Erker und die Balkone auf der straßenabgewandten Ostseite öffnen den Blick zum Wasser und holen Sonnenlicht in alle Wohnungen. Die Fassade erhält, durch die in unterschiedlichen Blautönen gefärbten Mosaikfliesen, ein mediterranes Flair.

Diese Fliesenbänder zwischen den Fenstern strukturieren die Fassade zur Straße und geben dem Haus einen individuellen Charakter. Geplant wurde nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2016. Die Heizungs- und Warmwasserversorgung erfolgt über das Nahwärmenetz des Wohnquartiers und arbeitet mit regenerativ bereitgestelltem Biomethangas.

Geplant wurde das Wohnprojekt von Rüthnick Architekten Ingenieure Partnerschaftsgesellschaft mbB aus Berlin.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!