News RSS-Feed

06.11.2019 Hotel wird Hochschule: DI-Gruppe vermietet im Plaza Frankfurter Allee

Copyright: DI-Gruppe, Düren
Ungewöhnlich kreative Wege geht die Deutsche Immobilien-Gruppe (DI-Gruppe) in der Neuvermietung ihres Berliner Büro-, Einzelhandels- und Geschäftshauses „Plaza Frankfurter Allee“: Denn in die Räume eines früheren Hotels zieht jetzt die Privat-Uni „IUBH Internationale Hochschule“. Auf einer Fläche von 5.600 m² plus 300 m² Lagerfläche werden im Zuge umfangreicher Umbauarbeiten neue Lehr- und Seminarräume errichtet. Das Mietverhältnis beginnt am 01.09.2020 und konnte langfristig bis zum 30.08.2032 geschlossen werden. Während des Umbaus nutzt die IUBH bereits seit Oktober ca. 1.100 m² als Übergangsfläche.

„Wir freuen uns auf die langfristige Zusammenarbeit mit der IUBH. Mit der Umwidmung von Hotel- in Büro- und Schulungsflächen beweisen wir einmal mehr, dass wir schnell, flexibel und kreativ Kundenwünsche erfüllen können“, freut sich Benedikt Jagdfeld, Chef der DI-Gruppe, die die Immobilie bereits seit der Eröffnung im Jahre 1995 managt.
Die IUBH Internationale Hochschule ist eine private, staatlich anerkannte Fachhochschule mit über 27.000 Studentinnen und Studenten, die an 17 Standorten aus 80 Bachelor-, Master- und MBA-Programmen wählen können.

Das „Plaza Frankfurter Allee“ beherbergt auf 42.200 m² über 50 Mieter auf Büro-, Einzelhandels- und Gastronomieflächen und bietet 700 Pkw-Stellplätze. Die Dürener DI-Gruppe managt die Immobilie im Berliner Szenestadtteil Friedrichshain seit über 24 Jahren für eine Investorengemeinschaft.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!