News RSS-Feed

01.11.2019 Athen steht vor einem Hype – Jetzt in Immobilien in Athen investieren

Nireos von Estia Developments: Architekturikone in Voula, Athener Riviera, mit Terrassenpool in jedem Apartment und Meerblick. Fotocredit: The Coup
Lagoumitzi 2 von Estia Developments: Exklusives Wohnen in der Athener Innenstadt mit großen Terrassen und Gemeinschaftspool auf dem Dach. Fotocredit: The Coup
Athen ist derzeit eine der aufregendsten Städte Europas. Nach einer langen Zeit der Entbehrungen pulsiert die Stadt kreativ und touristisch und steht vor einem Hype, der von einer Generation mit enormem Nachholbedarf geprägt ist. Athen ist nicht länger nur ein Zwischenstopp auf der Reise zu einer griechischen Insel, sondern eine Destination für Menschen aus aller Welt, die das neue Treiben inmitten historischer Schätze erleben wollen. The Coup öffnet den Markt zu exklusiven Immobilienprojekten in Athen.

Das neue Athen

Die geografische Lage als Schnittpunkt von Europa, Asien und Afrika, sowie das erfolgreiche Golden Visa-Programm ziehen zahlreiche internationale Investoren an. Die Hauptstadt Athen ist das wirtschaftliche, politische und kulturelle Zentrum in der Region Attika, die rund 3,7 Millionen Einwohner zählt. Mit der derzeit stark wachsenden Wirtschaft und dem Regierungswechsel im Sommer 2019 wird die Stadt vor allem auch für mittel- und westeuropäische Investoren höchst attraktiv.

Die neue, konservative Regierung unter Premierminister Kyriakos Mitsotakis bildet aktiv die Bedingungen für eine investorenfreundliche Umgebung mit Erleichterungen im Bereich Steuern und Bürokratie. Der neue Bürgermeister Athens, Kostas Bakogiannis, führt umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen in der Stadt durch. Mit der öffentlich-privaten Initiative „Adopt Your City“ werden private Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen Teil der Aufbesserung ganzer Gemeinden.

Das Leuchtturmprojekt „The Hellinikon Project“ in Athen ist mit 8 Milliarden Euro Investitionsvolumen das größte Investment-Projekt Europas und wird in den nächsten Jahren abgeschlossen. Das Projekt umfasst Kultur- und Unterhaltungszentren, Hotels und Casinos, Wohngebiete, Büros, Einkaufszentren, Parks und vieles mehr.

Eigentumswohnungen in Athen

Die Kosten für Wohnimmobilien in Griechenland wurden in den letzten Jahren deutlich gesenkt. Nach der Finanzkrise sind die Anschaffungskosten für Eigentumswohnungen in der Athener Innenstadt im Vergleich zu anderen europäischen Metropolen daher niedrig. Die allgemeine Erwartung ist jedoch, dass diese Situation nicht lange anhalten wird. Jetzt ist die Zeit für ein Investment! Bestätigt werden die Trends durch die kürzlich veröffentlichte Statistik des führenden Immobilienportals Spitogatos (griechisch für „Hauskatze“), die rapide steigende Mieten sowie starke Entwicklungen im Angebotsmarkt der Kaufimmobilien aufzeigt. Anbieter wie Blueground eröffnen ihre Investoren-Services in Athen, bei denen Eigentumswohnungen an die begehrte Zielgruppe der geschäftlich, kurzzeitig in der Stadt Beschäftigten in einem Full-Service-Konzept vermietet werden.

Rundumservice für Kauf und Vermietung

The Coup arbeitet eng mit Griechenlands führenden Projektentwicklern zusammen, um europäischen Investoren ein umfangreiches Portfolio an Eigentumswohnungen im Premiumsegment anzubieten. Zu den beliebten Investitionsgebieten zählen die Gebiete in der Innenstadt, sowie in Meerlage an der Athener Riviera.

Kolonaki ist das exklusive Viertel nahe dem Dreh- und Angelpunkt der Stadt, Syntagma, und weist gehobene Restaurants und Boutiquen auf. Das Trendviertel Gazi überzeugt vor allem junge Expats mit seiner Vielzahl an Bars, Clubs und der großen Konzerthalle. Metaxourgio und Plaka liegen im historischen Zentrum Athens rund um die Akropolis. Neos Kosmos und Kallithea sind beliebte Wohngegenden zwischen Zentrum und Meer, und Voula ist Athens begehrtestes Viertel direkt am Meer, in dem das ganze Jahr über das Gefühl von Sommerurlaub aufkommt.

Mit den Experten vor Ort wird ein erstklassiger 360°-Service für den Erwerb von Immobilien in Athen geboten. Ein wichtiger Partner ist dabei Estia, ein führender Immobilienentwickler in Athen, der sich auf hochwertige Immobilien spezialisiert hat und für seine hervorragende Architektur bekannt ist. Mit einem starken internationalen Standbein ist die Estia Group ein wichtiges Beispiel für unternehmerische Extrovertiertheit in der griechischen Wirtschaft.

Immobilienentwicklungen von Estia verfügen über Amenities und Premium-Ausstattungen wie Jacuzzis auf der eigenen Terrasse und Gemeinschaftsflächen wie Dachgärten mit Pool, die zur Lebensqualität unter der athenischen Sonne beitragen. The Coup bringt die handverlesenen Projekte mit der breiten Palette moderner Lebensstile an den deutschen Markt.

Kunden der Estia Group profitieren von einem starken Team aus Rechts- und Finanzberatern, die bei der Umsetzung europaweit niedrigster Anschaffungskosten unterstützen. Ebenso kann auf Wunsch die Möblierung und ein 100prozentiges Vermietungsmanagement übernommen werden.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!