News RSS-Feed

24.07.2019 Hamburg: Robert C. Spies vermittelt Grund für Neubau an M-Projekt

Die norddeutsche Unternehmensgruppe Robert C. Spies hat ein Grundstück in der Isebekstraße 11-15 im Stadtteil Altona-Nord in Hamburg an M-Projekt vermittelt. Der Käufer und Entwickler aus Bremen plant auf dem rund 1.675 m² großen Grundstück die Realisierung eines Neubaus mit insgesamt 53 Eigentumswohnungen. Davon werden acht Wohnungen als mietpreisgedämpfte Wohnungen realisiert. Das Neubauprojekt verfügt über Ein- bis Vier-Zimmer-Wohnungen mit Größen zwischen rund 35 m² und 121 m². Den Abschluss des fünfgeschossigen Gebäudes bildet ein Staffelgeschoss mit vier Penthousewohnungen. Verkäufer des Grundstücks ist die MWCM Holding GmbH. Der Baubeginn ist voraussichtlich für das 1. Quartal 2020 avisiert.

„Angesichts der begehrten Wohnlage gegenüber des geplanten Fernbahnhofs am Diebsteich in Verbindung mit dem attraktiven Wohnungsmix ist das Neubauvorhaben für Eigennutzer und Kapitalanleger gleichermaßen interessant. Besonders die überwiegend Ein- bis Zwei-Zimmer-Wohnungen werden Pendler sowie ein junges Klientel anziehen“, berichtet Sidney Cline-Thomas, Geschäftsführer der Robert C. Spies GmbH & Co. KG Hamburg.







Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!