News RSS-Feed

28.05.2019 Köln: Tristan und FREO verkaufen Ex-4711-Areal für 220 Mio. Euro

Fotocredits: Tristan Capital Partners
EPISO 3, ein Opportunity-Fonds des europaweiten Immobilieninvestment-Managers Tristan Capital Partners, hat das ehemals als Barthonia Forum bekannte Quartier im Kölner Stadtteil Ehrenfeld im Rahmen mehrerer separater Transaktionen für rund 220 Euro Millionen verkauft, nachdem das gemischt genutzte Anwesen durch aktives Asset Management mit seinem lokalen Geschäftspartner und Co-Investor FREO in ein pulsierendes Stadtviertel umgewandelt wurde.

Der Großteil des Anwesens „Barthonia Forum“, das als ehemaliger Produktionsstandort für das berühmte 4711 Eau de Cologne bekannt war, wurde von dem von BLUE Asset Management beratenen Family Office East Guardian zu einem nicht genannten Preis erworben. Das Objekt besteht aus mehr als 50.000 m² vermietbarer Fläche inklusive (Lebensmittel-) Einzelhandel, modernen Büroflächen sowie 124 Wohneinheiten.

Fabian Meinsen, Director bei Tristan, sagte: „Diese jüngste Transaktion markiert die erfolgreiche Veräußerung des gesamten Anwesens und zeigt, dass wir in der Lage sind, Asset-Management-Strategien im etablierten und ausgereiften deutschen Markt kreativ umzusetzen. Zum Erwerbszeitpunkt verfügte das Anwesen über erhebliche Leerstände und eine kurze Restmietdauer. Gemeinsam mit FREO haben wir die Liegenschaft auf institutionelle Qualität gehoben, indem wir rd. 30.000 m² langfristige Mietverträge abschließen konnten“.

Jan Heidelmann, Geschäftsführer, Co-Head of Germany bei FREO, sagte: „Nach einer fast vierjährigen guten und vertrauensvollen Partnerschaft sind wir froh, die Umwandlung dieser historischen Stätte in ein modernes und lebhaftes Viertel erfolgreich abgeschlossen zu haben und dabei den besonderen Charme der ehemaligen 4711 Produktionsstätte zu bewahren. Ausschlaggebend dafür war die enge und faire Zusammenarbeit mit Partnern, wie unseren Mietern und den Kommunen.“

Erik Wigertz, CEO von East Guardian, sagt: Wir sind stolz darauf, neuer Eigentümer des historischen Wahrzeichens der ehemaligen Fabrik 4711 Eau de Cologne zu sein, und freuen uns darauf, diesen Kölner Stadtteil in enger Zusammenarbeit mit den örtlichen Behörden zu entwickeln. Es ist uns gelungen, diese Transaktion in Rekordzeit von drei Wochen abzuschließen. Dies spricht für die Professionalität des Verkäufers und unseres Anlageverwalters BLUE Asset Management sowie unserer Due-Diligence-Partner Arnecke Sibeth Dabelstein und Stock Aders Klein + Partner.

Tristan wurde von HFK und PWC beraten.






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!