News RSS-Feed

27.02.2018 INTERNOS erwirbt Fachmarktzentrum mit 24.300 m² Mietfläche

Fotocredit: INTERNOS
INTERNOS Global Investors hat in seiner Funktion als Transaktions- und Assetmanager den von PAREF Gestion gemanagten französischen SCPI NOVAPIERRE Allemagne Fund beim Erwerb eines Fachmarktzentrums im nordrhein-westfälischen Herzogenrath beraten. Verkäufer sind mehrere Investoren, die das Objekt zuvor im Teileigentum gehalten hatten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Einzelhandelsimmobilie befindet sich in der Voccartstraße. Sie umfasst eine Gesamtmietfläche von rund 24.300 Quadratmetern und ist vollvermietet. Nutzer sind unter anderem Rewe, Media Markt, Roller und Deichmann. Die gewichtete durchschnittliche Restlaufzeit der bestehenden Mietverträge beträgt acht Jahre. Die jährlichen Mieteinahmen belaufen sich auf 1,9 Mio. Euro.

Dentons war Seiten des Käufers für die rechtliche Beratung zuständig, ChandlerKBS hat die technische Beratung übernommen. Die Kanzlei Orth Kluth hat einen Teil der Verkäufer juristisch beraten.

Der SCPI NOVAPIERRE Allemagne Fund weist damit ein Volumen von rund 300 Mio. Euro auf. Er umfasst 37 Objekte. Dabei handelt es sich vorranging um Fachmärkte, Fachmarktzentren und kleine Shopping-Center. Der Fokus des Fonds ist auf Objekte mit einem Lebensmittelhändler als Ankermieter und einer Größenordnung von 5 bis 50 Mio. Euro gerichtet. Die bestehenden Mietverträge sollten möglichst eine Restlaufzeit von sechs bis acht Jahren aufweisen.








Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!