News RSS-Feed

27.02.2018 Bürokomplex Kronshagener in Kiel geht an die HBB

Bild: CORPUS SIREO Real Estate / Dirk Masbaum
Die Deutsche Telekom AG hat die im Kronshagener Weg 105 im Kieler Stadtteil Schreventeich gelegene Büroimmobilie „Kronshagener“ an die Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft (HBB) veräußert. CORPUS SIREO Real Estate in Hamburg steuerte die Transaktion für den Eigentümer. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das 1994 auf einem knapp 30.000 Quadratmeter großen Grundstück erbaute Gebäude verfügt über eine Mietfläche von ca. 22.500 Quadratmetern sowie insgesamt 520 PKW-Stellplätze. Die Büroimmobilie wird überwiegend von Behörden genutzt und ist nahezu vollständig vermietet.

Langfristiger Hauptmieter ist das Bundesamt für Immobilienaufgaben. Die Deutsche Telekom AG hat im Zuge des Verkaufs rund 4.200 Quadratmeter Bürofläche und 180 Stellplätze zurückgemietet.





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!