News RSS-Feed

21.02.2018 Richtfest für das Bürohaus TWO | The Wiesbaden Office

Fotocredit: Development Partner
Die Projektpartner Development Partner und DDC/KPE Projektentwicklung feiern am 22. Februar 2018 das Richtfest für ihr Bürohaus TWO | The Wiesbaden Office an der Abraham-Lincoln-Straße 44 in Wiesbaden. Mehr als 12.100 Quadratmeter und damit rund 75 Prozent der Mietflächen sind bereits an die Julius Berger International GmbH aus Wiesbaden als Hauptmieter vermietet. Zudem sicherte sich der japanische Konzern Showa Denko zuletzt mehr als 800 Quadratmeter Fläche. Die Fertigstellung ist für Mitte 2018 geplant.

Der Düsseldorfer Projektentwickler Development Partner entwickelt das Bürohaus TWO | The Wiesbaden Office mit mehr als 16.600 Quadratmetern Bruttogeschossfläche und 344 Stellplätzen in einem Joint Venture mit der Wiesbadener DDC GmbH auf Basis einer Projektidee der KPE Projektentwicklung GmbH & Co. KG, ebenfalls Wiesbaden. Es entsteht ein neungeschossiges Bürohaus auf einem rund 11.000 Quadratmeter großen Grundstück in dem Wiesbadener Büroteilmarkt Abraham-Lincoln-Straße, der sich vor dem Hintergrund des aktuellen Büroflächenmangels in Wiesbaden großer Nachfrage erfreut.

Das zuvor unbebaute Grundstück befindet sich in direkter Nähe einer der wichtigsten Einfallstraßen Wiesbadens und nur wenige Fahrminuten von der Innenstadt entfernt. Die noch vakanten 3.000 Quadratmeter in den obersten Geschossen im TWO | The Wiesbaden Office werden durch das international tätige Maklerunternehmen JLL vermietet, welches auch den Ankermieter und Showa Denko bei seiner Anmietung beraten hat.






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!