News RSS-Feed

20.02.2018 INTERNOS legt zweiten Gesundheitsimmobilienfonds auf

Fotocredit: INTERNOS
Die INTERNOS Spezialfondsgesellschaft mbH legt mit dem Care Invest II einen zweiten offenen Immobilien-Spezial-AIF mit Gesundheitsimmobilien für institutionelle Investoren auf. Ziel ist der Aufbau und die Bewirtschaftung eines ausgewogenen, regional diversifizierten Gesundheitsimmobilienportfolios mit langfristiger Wertstabilität. Der Investitionsschwerpunkt richtet sich dabei auf Pflegeimmobilien, ambulante Pflegeeinrichtungen, betreute Wohnformen und als Beimischung Rehakliniken mit den Indikationen Psychiatrie, Gerontologie und Onkologie sowie Medizinischen Versorgungszentren / Ärztehäusern in Deutschland.

Die Größenklassen der Liegenschaften sollen zwischen 7 und 20 Mio. Euro für Pflegeimmobilien und betreute Wohnformen sowie zwischen 10 und 30 Mio. Euro für Rehakliniken und Medizinischen Versorgungszentren liegen. Der überwiegende Teil von 60 bis 75 Prozent wird in Pflegeimmobilien und betreute Wohnformen investiert. Der geplante Zeitraum dafür beträgt drei Jahre.

Insgesamt wird der Fonds ein Investitionsvolumen von etwa 300 Mio. Euro haben, davon bis zu 150 Mio. Euro Eigenkapital. Der Care Invest II strebt eine Ausschüttungsrendite in Höhe von bis zu sechs Prozent im Zehn-Jahres-Durchschnitt an.

Paul Muno, Sprecher der Geschäftsführung von INTERNOS in Deutschland: „Insbesondere die positiven Renditeerwartungen, die über denen von klassischen Büro- oder Einzelhandelsinvestments liegen, sowie die derzeit hervorragenden Finanzierungsvoraussetzungen machen diese Strategie besonders attraktiv. Im Markt für Gesundheitsimmobilien ist INTERNOS bereits mit langfristiger Expertise präsent und fest verankert. Die Marktdurchdringung und Erfahrung ermöglichen uns eine gezielte Objektauswahl. Derzeit verfügen wir über eine Objektpipeline von rund 60 Mio. Euro.“

INTERNOS ist Teil der US-amerikanischen Principal Real Estate Investors (Prin RE), der Immobilien-Investmentgruppe innerhalb von Principal Global Investors mit Sitz in Des Moines, Iowa. Prin RE gehört mit knapp 75 Mrd. USD Assets under Management zu den Top 10 der Real Estate Manager weltweit.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!