News RSS-Feed

20.02.2018 International Campus erwirbt Projektentwicklung in Prag

Quelle: Karlín Group
Die International Campus AG, Spezialist für Micro Living-Produkte, setzt ihr Wachstum in Europa weiter fort und expandiert nach Tschechien. In einem Joint Venture mit dem tschechischem Projektentwickler Karlín Group erwarb International Campus eine Projektentwicklung im Prager Bezirk Holešovice mit 529 hochwertigen Apartments für Studierende. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das künftige „THE FIZZ Prag“ wird über eine Bruttogeschossfläche von 16.529 Quadratmetern, verteilt auf acht Stockwerken, verfügen. Die Eröffnung ist für das erste Quartal 2020 geplant.

International Campus und Karlín Group sind jeweils zu 50 Prozent an dem Joint Venture beteiligt. Nach Fertigstellung des Objekts durch die Karlín Group erwirbt International Campus den Anteil des Joint-Venture-Partners und platziert das Objekt in einem eigenen Immobilienspezialfonds für institutionelle Investoren.
Horst Lieder, Vorstandsvorsitzender der International Campus AG, sagt: „Mit unserer ersten Akquisition in Prag setzen wir unsere europäische Expansion in hohem Tempo fort. Das ist unser erster Schritt nach Tschechien, den wir zusammen mit unserem kompetenten Partner vor Ort beschreiten. Zusammen wollen wir in Prag mittelfristig 2.500 attraktive Apartments für Studierende schaffen. Wir sind zudem dabei, weitere Objekte in mittel- und zentralosteuropäischen Hot Spots zu akquirieren.“

Serge Borenstein, Präsident der Karlín Group, ergänzt: „Ein starker Partner, der viele derartige Projekte in Europa betreibt, wird uns dabei helfen, unser langfristiges Ziel, nicht nur das Prager Studentenwohnprojekt zu entwickeln, sondern auch in den kommenden Jahren noch weitere derartige Objekte zu bauen, zu erreichen. Dies geht Hand in Hand mit der langfristigen Strategie der Karlín Group, sich professionell auf die Nischen des Marktes zu konzentrieren. Wir haben ähnliche Projekte in anderen Ländern studiert und entsprechendes Know-how erworben, indem wir aktiv an der Class of 2020, einem internationalen Netzwerk von Studentenwohnungs-unternehmen, Investoren und Entwicklern, teilgenommen haben.“

Das „THE FIZZ Prag“ ist hervorragend an den öffentlichen Nahverkehr angeschlossen. Die nächste U- und S-Bahn-Station ist eine Minute zu Fuß entfernt, der internationale Bahnhof drei Minuten. Die Universität ist in 20 Minuten mit ÖPNV erreichbar. Das Objekt verfügt über großzügige Gemeinschaftsflächen mit Küchen, Dachterrasse mit Grill, zwei Kinoräume, Sportflächen im Außenbereich, eine große Multifunktionshalle, Studierzimmer, Fitnessfläche, ausleihbare Fahrräder sowie ein öffentlich zugängliches Restaurant im Erdgeschoss. Sämtliche Apartments sind mit einem eigenen High-Speed WLAN-Router und sicherem individuellen Internetzugang ausgestattet. Das Untergeschoss bietet den Mietern 71 PKW-Stellplätze.

In der tschechischen Hauptstadt sind rund 146.000 Studierende an 34 Universitäten und Hochschulen eingeschrieben. Davon kommen rund 25.000 aus dem Ausland oder anderen Regionen Tschechiens.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!