News RSS-Feed

30.01.2018 Hines erzielt Vollvermietung der Büroflächen im OSKAR in München

Foto Copyright: Hines. Fotograf Michael Kuhlmann
Hines, das international agierende Immobilieninvestmentunternehmen, gab heute bekannt, dass es dem Unternehmen gelungen ist, die insgesamt ca. 26.000 m² Bürofläche im OSKAR, der repräsentativen Immobilie am Oskar-von-Miller-Ring in München, nach den Vermietungen an Condé Nast und WeWork vor der Fertigstellung voll zu vermieten.

Ende des Jahres hat ein internationales Unternehmen einen langfristigen Mietvertrag über die verbleibenden Büroflächen unterzeichnet. Dieser Mietvertrag ist der größte der letzten Jahre in der Münchner Innenstadt. Zuvor hatten sich bereits der Condé Nast Verlag und WeWork jeweils große Büroflächen gesichert. Damit beherbergt das OSKAR drei große, namenhafte Unternehmen als Büromieter und ist vollvermietet.

„Unsere Vision für das OSKAR war die Gewinnung von starken, internationalen Marken mit einem Bedarf an modernen und innovativen Büroflächen als Mieter. Deshalb haben wir unsere Vermarktungsstrategie punktgenau auf den Bedarf dieses Marktes ausgerichtet. Heute sind wir sehr stolz darauf, dass wir unser Ziel sogar vorfristig erreichen konnten”, so Alexander Möll, Senior Managing Director von Hines Immobilien.

„Das OSKAR hat sich zu einer neuen Büro-Ikone in München entwickelt. Mit der Vollvermietung der Büroflächen haben wir nahezu 100 Prozent Vermietungsstand der Immobilie erzielt. Wir können kaum erwarten, dass unsere Mieter einziehen. Die Bauarbeiten sind momentan noch in vollem Gange. Die Fertigstellung ist für das 2. Quartal 2018 geplant“, erklärt Christian Meister, Managing Director von Hines Immobilien in München.

OSKAR wurde 1998 vom Architekten Richard Meier entworfen und wird seit 2016 von Hines durch umfangreiche Baumaßnahmen revitalisiert. Das Gebäude mit der einzigartigen Handschrift des Architekten zeichnet sich neben der repräsentativen Adresse und der großzügigen Empfangslobby durch eine perfekte Ausstattung und effiziente Grundrisse aus. Neben dem Anschluss an den ÖPNV bietet das Gebäude eine hohe Anzahl an Stellplätzen. Um die Nachhaltigkeit des OSKAR zu unterstreichen, wurde eine Zertifizierung gemäß DGNB erwirkt.

Bei der Vermietung war JLL beratend für den Mieter tätig.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!