News RSS-Feed

25.01.2018 SEGRO kauft Grund für Logistics Park-Erweiterung auf 220.000 m²

Bildquelle: SEGRO
SEGRO erweitert den bestehenden Logistics Park Krefeld-Süd in der Oberschlesienstraße um weitere gut 10.400 Quadratmeter Mietfläche. Die neuen Flächen lassen sich in drei Einheiten in Größen ab 2.500 Quadratmeter unterteilen und werden Büro- und Lagerflächen für mittelständische Unternehmen aus der Region und Logistikdienstleister bieten. Der Grundstückskauf für die Fläche erfolgte Anfang 2018. Die Fertigstellung der Flächen ist für Ende 2018 geplant.

Der SEGRO Logistics-Park Krefeld-Süd ist der größte SEGRO-Park in Deutschland und wird nach der Erweiterung über eine Gesamtfläche von mehr als 220.000 Quadratmetern verfügen. Zu den Mietern gehören unter anderem die global agierenden Logistikdienstleister DSV und Expeditors sowie der Sportartikelhersteller ASICS.

„Mit dem Erwerb des Grundstücks und dem Ausbau des Logistics Parks haben wir die Möglichkeit, uns in der attraktiven Logistikregion Niederrhein zu vergrößern, die insbesondere von Logistikdienstleistern stark nachgefragt wird“, sagt Andreas Fleischer, Business Unit Director Northern Europe bei SEGRO. „Die Region Niederrhein gehört laut dem Fraunhofer Institut zu den Top-5-Standorten in Deutschland“, erläutert Fleischer.

„In Anbetracht der zuletzt sehr erfolgreichen Grundstücksvermarktung sowohl durch die SEGRO als auch die Wirtschaftsförderung und andere Akteure und der zunehmenden Flächenknappheit in Krefeld freuen wir uns über die Erweiterung des Angebots. Wir sind sicher, dass auch diese Flächen zeitnah vermietet werden können und zur Ansiedlung weiterer attraktiver Unternehmen in Krefeld beitragen“, sagt Eckart Preen, Geschäftsführer der WFG Wirtschaftsförderungsgesellschaft Krefeld mbH.

Der SEGRO Logistics Park liegt zentral zwischen Rotterdam sowie dem Ruhrgebiet und verfügt über eine sehr gute Autobahnverbindung zwischen Deutschland und den Niederlanden. Neben dem direkten Zugang zu einem der dichtesten Fernstraßennetze Europas profitiert der Park von seiner kurzen Entfernung zur Autobahnauffahrt Krefeld-Fichtenhain (BAB 44). Sowohl der Flughafen Düsseldorf als auch die Messe Düsseldorf befinden sich in lediglich zwölf Kilometer Entfernung.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!