News RSS-Feed

19.01.2018 Deutscher Exzellenz-Preis: Start-Ups der Finanzbranche dominieren

Copyright: Uwe Nölke/DUB/DISQ
Große Auszeichnung für etablierte und junge Unternehmen aus dem Finanz- und Versicherungswesen: Am 18. Januar wurden zehn von ihnen mit dem erstmalig vergebenen Deutschen Exzellenz-Preis für herausragende Leistungen gekürt – darunter so bekannte Namen wie Comdirect oder ARAG, aber auch innovative Fintechs wie FinReach oder Catana Capital.

„Wir brauchen mehr Menschen, die eingefahrene Pfade verlassen“, so die Forderung von Wolfgang Clement, Schirmherr des Exzellenz-Preises und ehemaliger Wirtschafts- und Arbeitsminister. Getreu diesem Motto bewarben sich mehr als 150 Unternehmen mit ihren Ideen um die erstmals vergebene Auszeichnung. Besonders Unternehmen aus dem Bereich der Finanz- und Versicherungsbranche reichten ebenso innovative wie exzellente Ideen ein – und sicherten sich so zahlreiche Preise in den insgesamt 23 Kategorien.

So gewann beispielsweise das Fintech FinReach, das Banken eine Technologieplattform für einen volldigitalen, schnellen Konto- und Depotwechsel-Antragsprozess bereitstellt.

Auch Catana Capital, das einen ausschließlich mit Big Data und künstlicher Intelligenz gemanagten Publikumsfonds entwickelt hat, wurde mit einem Preis ausgezeichnet.

Großen Anklang bei der Jury fand auch die ARAG, die für den Verkehrs-Rechtsschutz Sofort eine Auszeichnung erhielt. Mit dieser Versicherung lassen sich Schäden abdecken, die bereits vor Vertragsabschluss entstanden sind.

Die WWK Versicherungen gewannen einen Preis für ihre Initiative High Class Service, mit der die Mitarbeiter zu einem besonders kundenorientierten Vertrieb befähigt werden.

Ebenfalls mit einer Idee für ihre Mitarbeiter konnte die Swiss Life Deutschland die Jury überzeugen. Die App ermöglicht den Kundenberatern, den Beratungskreislauf mobil und vollständig in die hauseigene IT integriert, zu steuern.

Großer Abräumer des Abends war indes die Comdirect, die insgesamt vier Trophäen mit nach Hause nehmen konnte: Ausgezeichnet wurden der Robo-Advisor, der Marktplatz für alternative Investments „Finoscout“, ein Finanz-Skill für Alexa Echo sowie „Die Höhle der Antilopen“, ein internes Inkubator-Programm.

Außerordentliche Leistungen sichtbar machen: Der Deutsche Exzellenz-Preis
Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) und das DUB UNTERNEHMER-Magazin vergaben den Deutschen Exzellenz-Preis, der die Leistungen deutscher Unternehmen und der Macher hinter ihnen würdigt, am 18. Januar 2018 zum ersten Mal.

Mit dem Preis werden Firmen, Start-ups, Agenturen und Unternehmer ausgezeichnet, die exzellente Produkte, Dienstleistungen, Kampagnen oder Initiativen hervorgebracht haben. Die Gewinner wurden von einer Jury unabhängiger Vertreter aus Wirtschaft, Medien und Wissenschaft gekürt. Die Jury war bereits im ersten Jahr mit renommierten Vertretern wie Thomas de Buhr, Managing Director von Twitter Deutschland, Markenexperte und früherer Unilever-Deutschland-chef Johann C. Lindenberg, Ingo Notthoff vom Bundesverband Digitale Wirtschaft, Fränzi Kühne, Mitgründerin der Agentur für Digital Business TLGG, Heiner Bremer, Journalist und Fernsehmoderator, Andreas Bündert, Bereichsleiter Marke & Marketing bei der Techniker Krankenkasse, dem Hamburger Marketing-Professor Michel Clement, der Digitalisierungsexpertin Dr. Birte Gall, Professor Thomas Liebetruth von der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg und dem Start-up-Experten Dr. Sebastian Schäfer besetzt. Schirmherr des Deutschen Exzellenz-Preises ist der ehemalige Wirtschafts- und Arbeitsminister Wolfgang Clement.

Stimmen von Preisträgern:

„Wenn etwas exzellent ist, sticht es aus der Masse hervor. Natürlich streben wir das hier bei Swiss Life mit unseren Produkten und Dienstleistungen an. Ob uns das am Ende gelingt, entscheiden allerdings nicht wir selbst, sondern unsere Kunden. Und natürlich unabhängige Jurys wie die des Deutschen Exzellenz-Preises. Deshalb freuen wir uns, dass unsere App ,Activity‘, die Beratern dank verschiedener Koordinations- und Steuerungsfunktionen den Arbeitsalltag erleichtert und die Kundenorientierung weiter steigert, hier überzeugt hat. Wir nehmen die Auszeichnung als Ansporn, immer noch ein Stückchen exzellenter zu werden und den Menschen einen echten Mehrwert zu bieten.“
(Fabian Van Lancker, Leiter Portale & Investment Swiss Life Deutschland)

„Exzellenter Service signalisiert Ehrgeiz. Der „Deutsche Exzellenz-Preis 2018“ verdeutlicht, dass Service im WWK-Unternehmen eine kraftvolle Bewegung ist. Ich will damit sagen, wir wollen die Grenzen des Möglichen, für unsere Kunden, weiter verschieben. Der „Deutsche Exzellenz-Preis“ macht unser positives Service-Image überzeugend sichtbar, und davon profitiert die gesamte Marke WWK.“
(Julius Spörl, Bereichsleiter Kundenkommunikation WWK Versicherungen)

„Exzellenz bedeutet für die ARAG, sich gravierend vom Markt mit einzigartigen und innovativen Produkten sowie Dienstleistungen abzuheben. Dies bedeutet für uns auch, offen zu sein, um agil neue Wege zu beschreiten und dabei immer die Bedürfnisse und Lebenssituationen der Kunden im Blick zu behalten.“
(Dr. Matthias Maslaton, ARAG Konzernvorstand Vertrieb, Produkt und Innovation)





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!