News RSS-Feed

20.12.2017 Real I.S. kauft Einkaufszentrum in Irland

Quelle: Real I.S. AG
Die Real I.S. hat für den "Real I.S. BGV VI" das zentral gelegene Einkaufszentrum "Merchants Quay Shopping Centre" in Cork, im Südwesten Irlands erworben. Verkäufer der rund 6.900 Quadratmeter großen Einzelhandelsimmobilie in der Saint Patrick's Street ist Kennedy Wilson.

"Das Objekt zeichnet sich neben seiner sehr guten Lage im Zentrum von Cork durch Marks & Spencer (Irland), einen bonitätsstarken Mieter, und einen Mietvertrag mit langer Vertragslaufzeit aus", sagt Jochen Schenk, Vorstand der Real I.S. AG". Der Mieter ist zudem durch die Ausgestaltung des Mietvertrags für die gesamte Instandhaltung des Gebäudes verantwortlich", ergänzt Schenk und fügt hinzu: "Mit dem Ankauf des Einkaufszentrums haben wir in Irland unseren Einzelhandelsanteil deutlich ausgebaut."

Der Mieter der Single-Tenant-Immobilie Marks & Spencer (Irland) nutzt das Erd- sowie erste Obergeschoss als Einzelhandelsflächen. Die Büro- und Sozialräume sind im zweiten Obergeschoss untergebracht. Marks & Spencer ist seit 1987 Mieter in dem Objekt mit einer vertraglichen Restlaufzeit von knapp 70 Jahren.
Das zentral gelegene "Merchants Quay Shopping Centre" befindet sich direkt an der Haupteinkaufsstraße in Cork. Die St. Patrick's Street ist die am meisten frequentierte Einzelhandels- und Geschäftsstraße von Cork mit national und international bekannten Kaufhäusern und Geschäften. Der Hauptbahnhof liegt circa zwei Kilometer vom Objekt entfernt, der Flughafen von Cork circa acht Kilometer. Zudem verfügt das Einkaufszentrum über eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr. Ausreichend Parkplätze bietet das angrenzende öffentliche Parkhaus.

Real I.S. wurde bei der Transaktion vom Maklerhaus HWBC in Dublin und von der Kanzlei Eversheds in Dublin beraten.






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!