News RSS-Feed

12.12.2017 Highstreet-Immobilie Timonhaus in der Leipziger Innenstadt verkauft

Fotocredit: BNP Paribas Real Estate
Die Büro- und Einzelhandelsimmobilie Timonhaus in der Leipziger Innenstadt hat einen neuen Eigentümer: Ein am Standort Leipzig bereits investiertes Family Office hat das Objekt am Neumarkt 20 erworben. Das Leipziger Highstreet Investment-Team von BNP Paribas Real Estate hat die Verkäuferin, ein Schweizer Family Office, bei der Transaktion beraten.

Das 1995 erbaute Büro- und Geschäftshaus verfügt über sieben Obergeschosse und eine Gesamtmietfläche von gut 6.200 Quadratmetern (ca. 2.700 m² Einzelhandel und gut 3.000 m² Büro). Es befindet sich zentral in der Einkaufsstraße Neumarkt und ist in der Messestadt bekannt für seinen Hauptmieter Conrad Electronic im Erdgeschoss, der allein mehr als 2.500 Quadratmeter Retailfläche nutzt. Ankermieter der Büroflächen ist der Internet-Dienstleister Mercateo AG mit einer Mietfläche von mehr als 3.000 Quadratmetern. Der Vermietungsstand liegt bei über 90 Prozent.





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!