News RSS-Feed

12.12.2017 Mega-Deal: Unibail-Rodamco übernimmt Rivalen Westfield

Eines der Einkaufszentren von Unibail-Rodamco in Deutschland: Das Minto in Mönchengladbach. Fotocredit: Unibail-Rodamco
Die Unternehmensführungen der Unibail-Rodamco SE, Europas größtem börsennotierten Unternehmen im Bereich Gewerbeimmobilien, und der Westfield Corporation, haben heute gemeinsam die einstimmig vereinbarte Übernahme des auf Shopping Center spezialisierten australischen Unternehmens durch Unibail-Rodamco bekannt gegeben. Die Westfield-Aktionäre erhalten eine Mischung aus Unibail-Rodamco-Anteilen und Bargeldauszahlung. Das rein rechnerische Unternehmenswert für Westfield bewegt sich bei rund 24,7 Mrd. US-Dollar. Zusammen kommen beide Unternehmen gemeinsam bei diesen Zahlen nach der Übernahme auf einen Marktwert von rund 61 Mrd. Euro. Unibail-Rodamco wird dadurch zum größten Mall-Betreiber und -Eigentümer weltweit.

Unibail-Rodamco SE wurde 1968 gegründet. Es ist bisher das größte Unternehmen Europas im Bereich Gewerbeimmobilien und das drittgrößte weltweit. Seit 1972 an der Pariser Börse gelistet, verfügt die Unternehmensgruppe über ein Bestandsportfolio in Höhe von 42,5 Milliarden Euro (Stand: 30. Juni 2017).




Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!