News RSS-Feed

11.12.2017 UNDKRAUSS übernimmt Innenausbau des Augsburger Quartiers HELIO

Quelle: Activum SG
Die UNDKRAUSS Bauaktiengesellschaft, Spezialist für Ausbau, Umbau und Refurbishment von Gewerbe- und Verwaltungsimmobilien, hat einen Auftrag für den gesamten Umbau des Quartiers „HELIO“ am Hauptbahnhof in Augsburg erhalten. UNDKRAUSS verantwortet die Werk- und Montageplanung und ist als Generalunternehmer für den Ausbau auf einer Fläche von 35.000 Quadratmetern zuständig. Auftraggeber und Bauherr ist eine Objektgesellschaft der Activum SG Capital Management Ltd, eines auf Jersey ansässigen Immobilienfonds-Managers, der in Immobilien, Darlehen und Immobilienunternehmen mit erheblichem Upside-Potenzial investiert.

Das Gesamtobjekt „HELIO“ umfasst nach seiner Repositionierung auf 38.500 Quadratmetern Büros, Geschäfte, Gastronomie- und Entertainment-Flächen. Zu den neuen Mietern zählen unter anderem ein Rewe-Markt, ein Cinestar-Kino mit neun Sälen, ein John Reed Fitnessclub sowie ein dm-Drogeriemarkt. Der Abschluss der Arbeiten ist für Frühjahr 2018 vorgesehen.

„Angesichts von Flächenknappheit in den Top-Lagen attraktiver Großstädte und Mittelzentren stößt unsere Refurbishment-Kompetenz auf eine steigende Nachfrage. Das Projekt ‚HELIO‘ ist ein sehr gelungenes Beispiel dafür, wie Wertschöpfungspotenziale durch umfassende und gezielte Sanierungsmaßnahmen gehoben werden können“, sagt Thorsten Krauß, CEO der UNDKRAUSS Bauaktiengesellschaft. In einer ersten Phase hatte UNDKRAUSS Ende April 2017 bereits eine rund 1.000 Quadratmeter große Fläche im Objekt für die Bundespolizei ausgebaut.

Der Bestandsbau wurde im Jahr 1989 als Verteilerzentrum der Deutschen Post errichtet. 1998 wurde das Gebäude zum „Fuggerstadt-Center“. Seit dem Erwerb durch Activum SG trägt das Objekt den Namen „HELIO“. Das Konzept setzt auf Hochwertigkeit und wird den neuen Bahnhofsvorplatz um seine Gastronomie- und Freizeitangebote ergänzen. Parallel zum Projekt „HELIO“ realisiert UNDKRAUSS weitere größere Refurbishment-Maßnahmen in den Hybrid-Centern „Neiße Park“ in Görlitz sowie „City Carré“ in Berlin.








Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!