News RSS-Feed

21.11.2017 Vertriebsstart für weitere Wohnungen im Dörnberg in Regensburg

Fotocredit: Dörnberg-Viertel Projekt GmbH & Co. KG
Nach dem Richtfest zum ersten fertiggestellten Rohbau im Dörnberg, dem Stadtquartier in Regensburgs Innerem Westen, folgt nun ein weiterer Meilenstein im Projektverlauf: Der Vertriebsstart für den neuen Georgenhof 03. Ursprünglich sollte dieser Teil des ersten von insgesamt drei Bauabschnitten aus 15 Stadthäusern mit je über 200 Quadratmeter bestehen. Es erfolgte aber eine Umplanung zu Geschosswohnungsbau mit insgesamt 48 Eigentumswohnungen in drei Gebäuden mit je maximal 17 Einheiten. „Die Erfahrungen aus dem Vertrieb haben uns gezeigt, dass kleinere Wohnungen mit kompakten Grundrissen dem aktuellen Bedarf an altstadtnahmen Wohnraum eher entgegenkommen“, begründet Bauherr Hubert Haupt den Schritt. „Es ist uns ein Anliegen, auf die Bedürfnisse unserer Kunden und Interessenten bestmöglich zu reagieren und den Anforderungen durch die Neuausrichtung gerecht zu werden“, fügt sein Projektpartner Martin Bucher hinzu.

Beide zeigen sich sehr zufrieden mit dem neuen Gesicht des Georgenhof 03, dessen Bau bereits im September gestartet ist. Die Fassade zeichnet sich durch Kammputz im Bereich des Erdgeschosses, eine horizontale Unterteilung durch Gesimse, gestalterisch abgesetzte Umrahmungen der Fenster und aufwendig gestaltete Eingangsbereiche aus. Die Wohnungen bieten Wohnflächen zwischen ca. 32 und 108 Quadratmetern, aufgeteilt auf 1,5 bis 3 Zimmer. Ein hoher Anteil an bodentiefen Holzfenstern mit Mehrscheiben-Isolierverglasung und eine Raumhöhe von ca. 2,70 m sorgen für eine wohnliche Atmosphäre. Wie auch bei den anderen Gebäuden im Georgenhof schließt sich an jede Einheit eine eigene private Freifläche in Form von Terrassen mit Gärten oder Westbalkonen an.

Der Vertriebsstart des Georgenhof 03 komplettiert das Angebot im ersten Abschnitt des Dörnberg. Dieses wächst in den kommenden Jahren auf 25 Hektar Fläche zwischen Kumpfmühler und Dechbettener Brücke Schritt für Schritt von Ost nach West. Zunächst entsteht das Quartierszentrum „Dörnbergforum“, das dank vielfältiger Nutzungs- und Mieterstruktur einmal alles bereit halten wird, was gegenwärtige und zukünftige Anwohner im Viertel für das tägliche Leben brauchen. Auf rund 20.000 Quadratmeter vermietbarer Fläche sind dort dann u.a. Einzelhandel, Gastronomie, Hotel, Fitnessstudio, Apotheke, Büros und Dienstleistungen zu finden. Für die Gestaltung des Quartierszentrums zeichnet sich das Architekturbüro Allmann Sattler Wappner aus München verantwortlich.

Westlich an das Dörnbergforum schließen sich mit dem Georgenhof die ersten rund 300 Wohneinheiten, aufgeteilt auf mehrere Gebäude, an. Mit Flächen zwischen ca. 32 und 150 m² hält das Wohnungs-Portfolio im Dörnberg von Beginn an passende Angebote für die unterschiedlichsten Kundenwünsche bereit – egal ob Alt oder Jung, egal ob Single, Paar oder Familie. Neben der hohen Bauqualität, sichergestellt durch die Begleitung durch den TÜV Süd, leisten der unmittelbar angeschlossene 52.000 Quadratmeter große Landschaftspark und die Lage in Laufweite zur Regensburger Altstadt einen entscheidenden Beitrag zur Lebensqualität im Stadtquartier. Die Fertigstellung des ersten Bauabschnitts ist für Frühjahr 2019 geplant.






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!