News RSS-Feed

10.11.2017 VKB und Oliv stellen Büroflächen für das Europäische Patentamt fertig

Bildnachweis: Oliv Architekten
Die Versicherungskammer Bayern (VKB) gibt die Fertigstellung des Umbaus der Gewerbeimmobilie 8inOne in der Richard Reitzner Allee 8 in Haar bei München bekannt. Mit Hilfe von Oliv Architekten, dem führenden Büro im Revitalisierungsmarkt, konnte bereits 2016 die Beschwerdekammer Einheit des Europäischen Patentamts als Mieter gewonnen werden, die ihren Standort dorthin verlegt hat.

Ausschlaggebend waren eine ganzheitliche Standortanalyse und ein innovatives Revitalisierungskonzept, das mittels der „Oliv Refining Methode“, bei der alle Beteiligten von Beginn an miteinbezogen werden, erstellt wurde. Teil der Planungen war eine umfängliche Neuorganisation des Bestandsgebäudes. Für den speziellen Bedarf des Europäischen Patentamtes konzipierte das Architekturbüro drei Sicherheitszonen und erneuerte hierfür das Brandschutzkonzept samt Brandschutzmaßnahmen, die gesamte Haustechnik und etablierte ein nachhaltiges Kühlsystem mit Brunnenwasser. Alle Flächen für den Parteienverkehr und die Verhandlungen sind gleichzeitig repräsentativ und funktional. Trotz kurzer Planungszeit des Projekts, inklusive Standortanalyse, von August 2016 bis März 2017 und effektiver Bauzeit von März 2017 bis September 2017, stellt Oliv Architekten – in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Sacher aus München – eine hohe Qualität sicher. Bei dem Gesamtvolumen handelt es sich um ca. 12.000 m² BGF.








Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!