News RSS-Feed

24.10.2017 Commerz Real und Unibail-Rodamco: Joint Venture für Einkaufszentrum

Fotoquelle: Commerz Real
Die Commerz Real hat zusammen mit Unibail-Rodamco ein Joint Venture für das im Besitz ihres offenen Immobilienfonds hausInvest befindlichen Prager Einkaufszentrum Metropole Zlicin gegründet. Dafür hat sie 50 Prozent ihrer Anteile an der Objektgesell-schaft an Unibail-Rodamco verkauft. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Unibail-Rodamco übernimmt außerdem das Asset- und Propertymanagement des Centers. Das französische Immobilienunternehmen besitzt in Prag bereits die beiden Shopping Center Centrum Chodov und Cerny Most. "Durch das Joint Venture legen wir die Basis für eine profitable und erfolgreiche Partnerschaft", erläutert Roland Holschuh, Mitglied im Vorstand der Commerz Real. "Unibail-Rodamco verfügt über die Expertise, die notwendige lokale Vernetzung und die personellen Ressourcen, um die bestmögliche Wertentwicklung der Immobilie voranzutreiben."

Das Metropole Zlicin befindet sich seit 2004 im Portfolio des hausInvest und verfügt über rund 56.000 Quadratmeter vermietbare Fläche, davon rund 38.000 Quadratmeter für etwa 150 Einzelhandelsgeschäfte und etwa 9.000 Quadratmeter für Kino und Gastronomie. Ankermieter in dem voll vermieteten Center sind C&A, H&M, Ahold und Decathlon.

Die Commerz Real wurde bei der Transaktion in rechtlichen Fragen durch die Kanzlei Giese und Partner und steuerlich durch die TPA Group beraten.






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!