News RSS-Feed

19.10.2017 Quartier Belvedere Central Wien: Großprojekt feiert Dachgleiche

© ZOOM VP.AT
Derzeit kann man dem Quartier Belvedere Central – kurz: QBC – beim Wachsen zusehen. Das Baufeld QBC 6.1 geht in die finale Bauphase. Die 140 freifinanzierten Eigentumswohnungen, Büros und Gewerbeflächen auf 15 Geschossen sollen im Sommer 2018 bezugsfertig sein. Schon jetzt sind 50 Prozent der Wohnungen verkauft.

Der Bau der Eigentumswohnungen und Büros fügt sich nahtlos im vielfältigen Entwicklungsmix aus Business-Hotspot und urbanen Wohn- und Lebensraum im Projekt QBC ein. Schon in einem dreiviertel Jahr werden die ersten Bewohner ihr neues Zuhause beziehen.

„Hier entsteht ein pulsierendes Stadtviertel, das den Begriff Work-Life-Balance neu definiert: Wohnen, Arbeiten und Leben in einer attraktiven Umgebung mit perfekter Infrastruktur“, ist Ernst Gassner, Geschäftsführer der UBM-Tochter STRAUSS & PARTNER, überzeugt.

Urbane Wohnungen für den modernen Lifestyle

Geboten werden Wohnungen vom Single- bis hin zum Vier-Personen-Haushalt mit großzügiger Ausstattung: Küche mit Elektrogeräten, Fußbodenheizung, außenliegender Sonnenschutz und kontrollierte Wohnraumlüftung. Die Wohnungsgrößen bewegen sich zwischen 36 und 75 Quadratmetern. Die Immobilie, geplant vom Architekturbüro Rüdiger Lainer, begeistert mit großzügigen Freiflächen mit Pflanzentrögen, die das Gebäude in eine gelungene Kombination aus Natur und Städtebau verwandeln.

Das neue Trend-Viertel wächst – perfekte Infrastruktur und 20.000 Arbeitsplätze
Neben Grünanlagen wie dem Helmut-Zilk-Park und dem Belvedere Schlosspark überzeugt die perfekte Lage nahe der Wiener Innenstadt und direkt beim Wiener Hauptbahnhof mit bester Verkehrsanbindung. Die eingebundenen Büroflächen , Bildungs- und Kinderbetreuungseinrichtungen, Einkaufszentren (bahnhofcity Wien), Hotels und Kulturstätten direkt vor der Haustüre machen das Quartier Belvedere Central zu einem besonders attraktiven Standort.

Eine große Gästeschar bei QBC

STRAUSS & PARTNER, die österreichische Tochter der UBM Development, lud zusammen mit dem ausführenden Bauunternehmen PORR zur Gleichenfeier ins QBC am Wiener Hauptbahnhof. Im Zuge der Feierlichkeiten unter dem Motto „Oktoberfest“ übergaben die Bauherren traditionsgemäß, nach dem Gleichenspruch durch den jüngsten Baustellenmitarbeiter, das Gleichengeld an das ausführende Bauunternehmen PORR. An der Veranstaltung nahmen u.a Ernst Gassner (Geschäftsführer STRAUSS & PARTNER Development), Karl-Heinz Strauss (CEO der PORR), der neue Bezirksvorsteher von Favoriten Marcus Franz und sein Stellvertreter Josef Kaindl teil.






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!