News RSS-Feed

19.10.2017 Mähren setzt mit Beteiligung an PROJECTS auf temporäres Wohnen

Jakob Mähren, CEO der Mähren AG
Die Mähren AG, ein langfristig orientierter Bestandshalter mit Fokus auf Wohnimmobilien, investiert in die PROJECTS XYZ GmbH, eine Co-Living-Community. Das Start-up erhält eine hohe sechsstellige Seed-Finanzierung.

"Wir freuen uns, mit PROJECTS einen Partner im Segment temporäres Wohnen gefunden zu haben. Die Nachfrage nach solchen Angeboten ist in Zeiten des Wohnraummangels groß, vor allem in den Metropolen. Wir sehen dort ein großes Potenzial", sagt Jakob Mähren, CEO der Mähren AG.

Das PropTech-Unternehmen beabsichtigt, in den nächsten Monaten über 100 Zimmer in Berlin anzubieten und mittelfristig das Angebot auf weitere europäische Großstädte auszuweiten.

"Jakob Mähren ist ein ausgewiesener Branchenkenner und die Mähren AG ein in Berlin verwurzeltes Wohnimmobilienunternehmen. In unserer Partnerschaft verbinden sich Know-how des PropTech-Segments mit fundierter Expertise der etablierten Immobilienwirtschaft, um das weitere Wachstum zu sichern", sagt Luca Bovone, Gründer und CEO von PROJECTS.

Neue europaweite Plattform für Co-Living

Die Co-Living-Community von PROJECTS ermöglicht ihren Mitgliedern die unkomplizierte und flexible Anmietung möblierter Zimmer in Wohngemeinschaften. Die Nutzer profitieren zudem von einem Rundum-Service. Dieser umfasst neben Handtüchern, Bettwäsche, voll eingerichteter Küche und einem wöchentlichen Reinigungsservice auch einen Internetanschluss, Netflix und Sonos-Audiosystem. Abgerundet wird das Service-Paket durch einen Community-Manager, der vor Ort als Ansprechpartner zur Verfügung steht.

"Unsere Hauptzielgruppe sind Young Professionals, die berufsbedingt für begrenzte Zeit den Wohnort wechseln und mit Gleichgesinnten in Gemeinschaft wohnen wollen. Ebenso attraktiv ist das Angebot für Firmen, die qualitativ hochwertige temporäre Unterkünfte für Mitarbeiter suchen", sagt Luca Bovone. PROJECTS bietet eine zentrale Schnittstelle für die Wohnungssuche. Nutzer können sich über die Website von PROJECTS bewerben und werden in einem persönlichen Gespräch mit einem Teammitglied interviewt. Nach erfolgreicher Bewerbung wird der Nutzer Teil einer exklusiven Community, zu der unter anderem Absolventen von Institutionen wie FHS St. Gallen und WHU sowie Mitarbeiter erstklassiger Unternehmen aus der Start-up-Branche wie N26 und Rocket Internet gehören.

Wertsteigerungspotenzial durch flexibles Vermietungsmanagement
Für Immobilieneigentümer und Bestandshalter bietet das Konzept von PROJECTS eine Reihe von Vorteilen. Das PropTech steuert als Mieter zentral die Weitervermietung an die Nutzer. Die Vermietung einzelner Zimmer erlaubt auf gleicher Fläche höhere Mieteinnahmen und dadurch Wertsteigerungspotenziale. "PROJECTS verbindet Langfristigkeit mit Flexibilität. Den Eigentümern bietet das Konzept eine langfristige und hochwertige Flächenauslastung. Die Plattformnutzer profitieren von einem komfortablen und sehr flexiblen Wohnungsservice", sagt Jakob Mähren.

Über die PROJECTS XYZ GmbH

PROJECTS ist Entwickler und Anbieter eines umfassenden Konzepts für temporäres Wohnen. Angefangen bei der Anmietung und Ausstattung passender Objekte über die Suche nach geeigneten Interessenten bis hin zu einer Rundum-Betreuung der Mieter. Die beiden Gründer und Geschäftsführer sind Luca Bovone und Giorgio Ciancaleoni.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!