News RSS-Feed

28.09.2017 Development Partner kauft Kennedydamm-Center für Neuentwicklung

Quelle: Development Partner
Der Düsseldorfer Projektentwickler Development Partner hat das Kennedydamm-Center an der Schwannstraße 3 in Düsseldorf von einer mit der Ashtrom Properties Germany GmbH verbundenen Gesellschaft erworben. Das im Jahr 1972 errichtete Bürohochhaus mit enormer Sichtbarkeit entlang der wichtigsten Einfallsstraße vom Düsseldorfer Norden und dem Internationalen Flughafen ins Stadtzentrum, dem Kennedydamm, steht auf einem rund 8.685 m² großen Grundstück und verfügt derzeit über rund 20.000 m² Büromietfläche sowie 289 Stellplätze. Alleinmieter bis Ende 2021 ist das nordrhein-westfälische Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz. Für die Transaktion war das Maklerunternehmen Aengevelt aus Düsseldorf vermittelnd tätig. Development Partner wurde beim Ankauf durch die international tätige Sozietät McDermott Will & Emery Rechtsanwälte Steuerberater LLP beraten.

Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf: „Gateway Düsseldorf" von Development Partner ist ein hervorragendes Beispiel für die fortlaufende Erneuerung des Bürostandortes entlang des Kennedydamms. Das Projekt zeigt, wie attraktiv und - insbesondere mit Blick auf die Zeitschiene - nachhaltig erfolgreich der Büromarkt in Düsseldorf ist. Ich freue mich bereits jetzt auf einen neuen eye-catcher entlang dieser wichtigen Verbindung Richtung Messe und Flughafen.“

Ralf Niggemann, CEO von Development Partner, freut sich über die jüngste Akquisition seines Unternehmens. „Die Neuentwicklung einer echten Landmarke an dieser prominenten Stelle ist für die Stadt Düsseldorf eine ebenso gute Nachricht wie für unser Unternehmen selbst. Wir werden in enger Abstimmung mit den Behörden der Stadt Düsseldorf dafür Sorge tragen, dass das Projekt ‚Gateway‘ hinsichtlich seiner Wertigkeit städtebaulich und architektonisch einen Mehrwert für die Stadt kreiert und folgerichtig hervorragend in den Markt für hochwertige Büroimmobilien der Landeshauptstadt passt.“

Development Partner plant nach Ablauf des Mietvertrages mit dem Umweltministerium NRW an der Stelle des Bestandsgebäudes die Premium-Büroentwicklung ‚Gateway Düsseldorf‘ in Top-Lage des Bürovermietungsareals ‚Kennedydamm‘ mit einem Investitionsvolumen von rd. 200 Mio. EUR. Das Areal rund um den Kennedydamm liegt im Bereich des Hochhausrahmenplans der Stadt Düsseldorf von 2004 – die Gespräche zur Entwicklung eines ‚Landmark-Projektes‘ im Rahmen eines neuen Bebauungsplans sind zwischen der Stadt Düsseldorf und dem Investor bereits angelaufen. Hierzu wird eingangs ein international besetzter Architektenwettbewerb vom Investor in enger Abstimmung mit der Stadt Düsseldorf ausgelobt werden. In den letzten Jahren wurden im Umfeld bereits hochwertige Büroentwicklungen wie das ‚Sky Office‘, die neue L‘Oreal-Zentrale oder die neue Düsseldorfer Dependance von Bankhaus Lampe an der Schwannstraße umgesetzt bzw. begonnen.

In Düsseldorf engagiert sich Development Partner in unmittelbarer Nähe bereits mit der Entwicklung des 6.000 qm umfassenden Bürohauses ‚The FIVE‘ an der Uerdinger Straße im Bereich Kaiserswerther Straße. Mit dem Projekt ‚AIRGATE‘, zentral am Eingangsbereich der ‚Airport City‘ des Düsseldorfer Flughafens gelegen, sowie mit den beiden Bürogebäuden PEC und DOCK, die den Medienhafen mit prägen, hat das Unternehmen bereits Büroimmobilien mit hohem Anspruch in Düsseldorf realisiert.





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!