News RSS-Feed

25.09.2017 Blue Colibri kauft Büroobjekt in Brüssel von Warburg-HIH Invest

Bildnachweis: Blue Colibri Capital. Copyright ART & BUILD Architect - Photo : Jean-Michel BYL
Die Warburg-HIH Invest Real Estate hat ihre Beteiligung an der W.H. Arts 20 S.A. Holding mit dem Hauptobjekt der Büroimmobilie Arts 20 in Brüssel, Belgien, an Blue Colibri Capital SARL für den "Blue Colibri Capital Partners Fund II" verkauft. Die Immobilie gehörte zum Portfolio des "Warburg-HIH Invest Pan-Europa Fonds Nr. 1". Warburg-HIH Invest wurde bei dieser Transaktion von Cording Real Estate unterstützt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das moderne Bürogebäude an der Ecke der Rue Joseph II und der Avenue de Arts verfügt über eine Gesamtmietfläche von 7.100 Quadratmeter und ist durch die Metrostation "Arts-Loi" sehr gut an den ÖPNV angebunden. Die Liegenschaft befindet sich im Brüsseler "Europaviertel" und hat aufgrund seiner Ecklage Avenue des Arts / Rue Joseph II eine hohe Visibilität. Zu den namhaften Mietern des Objekts gehören Unternehmen wie Siemens, Hitachi, Telefonica und Bank of China.

Bei der Transaktion handelt sich um den ersten Ankauf von Blue Colibri Capital in Brüssel. Alim Vandeweyer, Investment Director bei Blue Colibri Capital und verantwortlich für die Benelux Region, kommentiert: "Der Central Business District (CBD) von Brüssel bietet aufgrund seiner niedrigen Leerstandsquote und seinen wenigen spekulativen Projektentwicklungen eine attraktive Grundlage für steigende Mietniveaus. Wir freuen uns, mit dem Ankauf dieses qualitativ und strategisch sehr hochwertigen Objektes nun den Brüsseler Markt betreten zu können. Gleichzeitig ermöglicht uns das Objekt, unsere Fähigkeiten im Asset Management für unsere Investoren unter Beweis zu stellen."

Andreas Schütz, Senior Fund Manager der Warburg-HIH Invest, ergänzt: "Mit dem Verkauf gehen wir einen weiteren Schritt auf dem Weg der erfolgreichen planmäßigen Abwicklung des Fonds am Ende seiner Laufzeit. Wir freuen uns, mit Blue Colibri einen Käufer gefunden zu haben, der die Qualität des Objektes zu schätzen weiß und entsprechend honoriert."

Auf der Käuferseite waren Loyens & Loeff, Drees & Sommer und Deloitte beratend tätig. Die Verkäuferseite wurde von Urban Law und JLL beraten.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!