News RSS-Feed

30.08.2017 iFunded.de mit sechstem Projekt: Schillerpromenade in Berlin-Neukölln

Quelle: iFunded by iEstate GmbH
Die Online-Immobilien-Investmentplattform iFunded.de geht mit dem neuen Projekt "Schillerpromenade" in Berlin-Neukölln an den Start. Die vollvermietete Bestandsimmobilie umfasst 34 Wohnungen und zwei Gewerbeflächen. Das Gebäude liegt in einer gefragten Lage im Schillerkiez in unmittelbarer Nähe zum Tempelhofer Feld. Anleger können sich bereits ab einem Betrag von 500 Euro beteiligen. Sie erhalten Zinszahlungen in Höhe von sechs Prozent p.a., die über die Laufzeit des Fundings von 18 Monaten halbjährlich geleistet werden. Insgesamt wird eine Million Euro bei der Crowd eingesammelt, um den Ankauf der Immobilie mitzufinanzieren. Im zweiten Schritt wird dann mithilfe eines weiteren Nachrangdarlehens die Sanierung des Gebäudes unterstützt.

Das Projekt "Schillerpromenade" ist das sechste Projekt, das die Online-Immobilien-Investmentplattform anbietet. Parallel eröffnet iFunded seinen Anlegern derzeit erstmals die Möglichkeit, mithilfe besicherter Wertpapiere in Form von Anleihen in das Projekt "Eisenzahnstraße" zu investieren. Mit einem Emissionsvolumen von 10 Millionen Euro handelt es sich hier um Deutschlands größtes Immobilien-Cowdfunding-Projekt. iFunded hat dieses Jahr bereits für die Projekte "Calvin Berlin" und "Lützowstraße" die Fundingvolumina in Höhe von 650.000 Euro beziehungsweise 500.000 Euro eingesammelt. Zudem wurde Ende Juli bereits etwa sieben Monate vor dem geplanten Rückzahlungszeitpunkt den Anlegern des Auftaktprojekts "Central Berlin" ihr Kapital zuzüglich der Rendite von fünf Prozent sowie einem Bonuszins von einem Prozent ausgezahlt.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!