News RSS-Feed

22.08.2017 Consulting Company errichtet Wohnbauprojekt in Bad Ischl

Copyright: Zuchna Visualisierungen
Der in Wien und Oberösterreich tätige oberösterreichische Immobilienentwickler Consulting Company hat ein hochwertiges Wohnbauprojekt in Österreichs kaiserlicher Sommerfrischedestination, dem Kurort Bad Ischl im Salzkammergut, gestartet. In der „Villa Iscala“ entstehen 16 Wohnungen mit Nutzflächen von 54 m² bis 83 m², die bei Bedarf auch zusammengelegt werden können. Die Fertigstellung des Projekts ist für Sommer 2018 vorgesehen.

Die Wohnungen können sowohl als Hauptwohnsitz als auch als Zweitwohnsitz genutzt werden. Alle Einheiten in dem vom Architekturbüro „Luger & Maul“ gestalteten und als Niedrigstenergiehaus errichteten Objekt verfügen über großzügige Balkone oder Terrassen mit Eigengärten und es können Stellplätze in der hauseigenen Tiefgarage erworben werden. Die ausgezeichnete Lage verspricht einen perfekten Rundblick über die Stadt. Die touristischen Highlights im Zentrum sowie die Esplanade entlang der Traun sind binnen weniger Gehminuten erreichbar.

„Das Salzkammergut und im speziellen Bad Ischl sind als Sommerdestinationen heute beliebter denn je und gleichzeitig gibt es nur ein verschwindend kleines Angebot moderner, attraktiver Wohnungen, die als Zweitwohnsitz genutzt werden können“, erklärt CC-Geschäftsführer Florian Kammerstätter. „Ein solches Projekt umsetzen zu können, ist geradezu ein Glücksfall. Schon jetzt haben wir zahlreiche Anfragen nach den Eigentumswohnungen in der Villa Iscala und ich gehe davon aus, dass wir noch vor Fertigstellung alle Einheiten verwerten können.“

Der Verkauf der Wohnungen hat bereits begonnen, die Preise der noch verfügbaren Einheiten beginnen bei 230.000 Euro.








Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!