News RSS-Feed

25.07.2017 Corpus Sireo Real Estate veräußert Spirit-Portfolio mit 12 Objekten

Bildrechte CORPUS SIREO Real Estate
Die CORPUS SIREO Real Estate hat das Portfolio „SPIRIT“ an einen internationalen Investor veräußert. Im Auftrag des neuen Eigentümers bleibt der Investment- und Asset Manager weiterhin zuständig für das operative Asset Management. Das transferierte Portfolio verfügt über rund 105.000 Quadratmeter Mietfläche, die sich auf insgesamt 12 Gewerbeimmobilien im gesamten Bundesgebiet verteilen. Das Portfolio ist vorwiegend von Büronutzung geprägt, darüber hinaus ist ein Hotelobjekt enthalten.

Nach Übernahme der Immobilien im Frühjahr 2016, die in A-, B- und C-Städten liegen und im Wesentlichen den Risikoklassen Core+ und Value-add zuzurechnen sind, hat CORPUS SIREO Real Estate zahlreiche wertschöpfungsorientierte Maßnahmen umgesetzt. So konnten seither z.B. für über 40.000 Quadratmeter bestehende Mietverträge prolongiert oder neue abgeschlossen werden.

Beim SPIRIT-Portfolio handelt es sich um einen Teil des Portfolios STELLA, das Swiss Life im Dezember 2015 von der DEKA erworben hatte. Die damalige Transaktion war einer der größten Deals des Jahres am deutschen Investment-Markt.
Der für SPIRIT zuständige Managing Director bei CORPUS SIREO Real Estate, Benjamin Koch, bilanziert wie folgt: „Wir haben innerhalb unserer 16-monatigen Halteperiode intensiv an den Immobilien gearbeitet und freuen uns, dass wir in dieser Zeit viel bewegen konnten. Unser operatives Team wird nun mit gleichsam hoher Motivation im Namen des Neueigentümers tätig. Wir freuen uns darauf, ihm unsere Leistungsfähigkeit entlang seiner strategischen Ziele mit dem Portfolio unter Beweis zu stellen.“





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!