News RSS-Feed

28.06.2017 Zinsbaustein.de startet erstes Immobilien-Investmentprojekt in Berlin

Fotocredit: Bauwerk Capital GmbH & Co. KG
Privatanleger können sich ab sofort über Crowdinvesting an der Baufinanzierung von zwei vom Stararchitektenbüro GRAFT entworfenen Wohngebäuden in Berlin beteiligen. Insgesamt 161 Wohneinheiten im Premiumsegment mit 117 Stellplätzen sind für das bereits laufende Neubauprojekt „WAVE waterside living berlin” im Berliner Szeneviertel Friedrichshain geplant. Privatanleger können sich in Form eines Nachrangdarlehens ab 500 Euro mit einer Laufzeit von ca. 18 Monaten und einem Zinssatz von 5,25 Prozent pro Jahr an der Finanzierung beteiligen. Die digitale Plattform für Immobilieninvestments zinsbaustein.de sammelt für das Projekt insgesamt 2,45 Millionen Euro über die Crowd ein.

Mit „WAVE waterside living berlin" finanziert der Entwickler Bauwerk Capital GmbH & Co. KG zum ersten Mal ein Projekt über zinsbaustein.de. An der Stralauer Allee 13 und 14 sollen Apartments, Flats und Penthouses mit einer Gesamtwohnfläche von 13.105 m² entstehen. Die Größen der 1- bis 6-Zimmer-Wohnungen variieren zwischen 26 m² und 296 m². Mit Sundecks auf den Dächern, einem Concierge-Service, Ladestationen für E-Mobility, Car Sharing-Angeboten, Paket-Box-Systemen und einem vernetzten Smart-Home-System in jeder Wohnung lässt die Ausstattung keine Wünsche offen.

Attraktives Investment dank hoher Rendite und kurzer Vertragslaufzeit

„Für Anleger ist die Finanzierung dieses Neubaus attraktiv“, sagt Frank Noé, Geschäftsführer von zinsbaustein.de. „In Anbetracht des großen internationalen Interesses an Berlin als Immobilien-Investitionsstandort ist dieses Prestigeprojekt sehr spannend. Der Neubau verspricht mit seiner Lage direkt an der Spree, den Panorama-Vollverglasungen und der futuristischen Architektursprache künftigen Bewohnern eine hohe Lebensqualität. Mit dem seit 15 Jahren aktiven Unternehmen Bauwerk Capital GmbH & Co. KG haben wir uns gleichzeitig für einen erfahrenen Projektentwickler entschieden, der unseren strengen Kriterien zur Qualitätssicherung entspricht.”

Projektentwickler profitieren früh von Crowdfinanzierung

Dem Projektentwickler stellt zinsbaustein.de das eingesammelte Kapital in Form eines Mezzanine-Darlehens zur Verfügung. „Projektentwicklern bietet diese Finanzierungsform gleich mehrere Vorteile“, sagt Frank Noé. „Zum einen können sie das Eigenkapital für weitere Grundstücksankäufe und Projekte nutzen. Zum anderen entstehen Dank der schlanken Abwicklung keine indirekten Kosten.“ Das Gesamtverkaufsvolumen des Bauprojekts liegt bei über 100 Millionen Euro. Die Neubauten sind bereits das neunte Projekt, das über die Berliner Crowdinvesting-Plattform mitfinanziert wird.








Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!