News RSS-Feed

31.05.2017 ReaCapital launcht Crowdinvesting-Projekt in Homburg

Fotocredit: ReaCapital
Alles neu macht der Mai. Ab sofort können Privatanleger in das aktuelle Projekt der Hamburger Crowdinvestment-Plattform ReaCapital investieren. Gemeinsam mit der Energiebau Ramstein GmbH launcht ReaCapital die „Kardinal-Wendel-Gärten“ im Süden Homburgs. Dort entstehen zwei Mehrfamilienhäuser mit 32 Wohneinheiten und einer Gesamtwohnfläche von 3.630 Quadratmetern. Alle Wohnungen sind barrierefrei und nach KfW-55-Standard ausgewiesen energieeffizient.

ReaCapital ermöglicht es Privatanlegern, bereits ab 250 Euro in das Projekt „Kardinal-Wendel-Gärten” zu investieren. Das Finanzierungsziel liegt bei 550.000 Euro, die Investoren erhalten 5,5 Prozent Zinsen pro Jahr. Die Laufzeit beträgt 18 Monate. Der Wohnungsverkauf beginnt im Frühherbst 2017 und endet vor der Darlehensrückzahlung.

„ReaCapital bietet Privatanlegern in Niedrigzinszeiten die Möglichkeit, einfach, transparent, rentabel und sicherer in Immobilien zu investieren, ohne den kostenintensiven Umweg über Fonds oder Banken. Unsere Realbesicherung über eine Bestandsimmobilie ist im deutschen Markt einzigartig. Mit der Investition in das Projekt ‚Kardinal-Wendel-Gärten’ geben wir Anlegern darüber hinaus die Gelegenheit, sozio-ökologisch zu investieren“, sagt Lasse Kammer, Geschäftsführer der REABIZ Crowd Capital GmbH und Gastdozent an der Internationalen Hochschule Bad Honnef.

„Kardinal-Wendel-Gärten": Sozio-ökologisches Wohnen in bester Lage

Das Immobilienprojekt „Kardinal-Wendel-Gärten” wird von ReaCapital gemeinsam mit der Energiebau Ramstein GmbH durchgeführt. Das gesamte Investitionsvolumen beträgt rund 7 Mio. Euro, die Reinvestitionen aus den Wohnungsverkäufen liegen bei ca. 5,2 Mio. Euro, der Eigenkapitalanteil bei ca. 700.000 Euro. ReaCapital plant, für das Projekt über das Crowdinvestment 550.000 Euro zu sammeln. Über einen zweiten Mezzanine-Geber kommen weitere 550.000 Euro hinzu.

Die Energiebau Ramstein GmbH ist auf die Umsetzung individueller Energiekonzepte spezialisiert. Der Projektentwickler setzt auf nachhaltiges und sozio-ökologisches Bauen: Die entstehenden Mehrfamilienhäuser sind unter anderem durch Photovoltaikanlagen weitgehend unabhängig von Energieversorgern, förderungswürdig gemäß KfW-55-Standard und barrierefrei.
In der Kardinal-Wendel-Straße 21/21a entstehen 32 Wohneinheiten mit vier exklusiven Penthäusern, aufgeteilt auf zwei Häuser mit vier bzw. fünf Stockwerken. Die Wohnungen mit einer Fläche von 77 Quadratmetern bis 182 Quadratmetern verfügen über eine moderne Innenausstattung und eignen sich für Familien mit Kindern, Paare und Singles.

Die „Kardinal-Wendel-Gärten“ liegen im Süden der Universitätsstadt Homburg in ruhiger Umgebung im Grünen, seitlich umgeben von einem unter Naturschutz stehenden Naherholungsgebiet. Die Mikrolage punktet darüber hinaus mit einer sehr guten infrastrukturellen Anbindung. Homburg ist mit 43.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt des Saarlands und mit mehr als 32.000 Arbeitsplätzen der zweitwichtigste Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort des Bundeslandes.






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!