News RSS-Feed

23.05.2017 Ex-Niederlassungsleitung der HTP Rhein-Ruhr geht eigene Wege

Foto: Michael Godehardt
Zusammen waren sie insgesamt rund 50 Jahre für die HOCHTIEF Projektentwicklung tätig, mit dieser Erfahrung als Hintergrund haben Rolf Lauer, Patrick Schneider und Matthias Hundgeburth ihr eigenes Unternehmen gegründet. Die TEAMRHEINRUHR Projektentwicklung GmbH konzentriert sich auf die Entwicklung von Wohn- und Büroimmobilien in Nordrhein-Westfalen. Für die Projektfinanzierung setzt TEAMRHEINRUHR sowohl eigenes Kapital ein, bietet verschiedenen Family Offices und institutionellen Investoren aber auch die Möglichkeit sich an Projekten zu beteiligen.

Diplom-Ingenieur Rolf Lauer (51) war seit 1998 für HOCHTIEF Projektentwicklung tätig. Er hat ab 2005 den Bereich Quartierentwicklung und Wohnungsbau in NRW aufgebaut und war seit 2014 Niederlassungsleiter bei HTP Rhein-Ruhr.
Matthias Hundgeburth (52) war 24 Jahre bei HOCHTIEF Projektentwicklung und seit 17 Jahren kaufmännischer Leiter der HTP Niederlassungen Rhein-Ruhr und Weser-Ems. Zusätzlich war er die letzten 2 Jahre für die Niederlassungen Rhein-Main und Baden-Württemberg zuständig.

Patrick Schneider (41) wechselte 2013 von der Brune Immobilien Gruppe zur HTP. Seit 2014 verantwortete er als Leiter des Düsseldorfer Standortes das operative Geschäft und kümmerte sich intensiv um die Akquisition sowie den Verkauf laufender Projekte in Düsseldorf und dem Ruhrgebiet.

Die TEAMRHEINRUHR Projektentwicklung GmbH setzt auf eine klare, transparente und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit ihren Projektpartnern. „Unser Ziel ist es, gemeinsam den Nutzen einer Liegenschaft sowohl für die Mieter, Bewohner und Investoren, als auch für die jeweilige Stadt nachhaltig zu erhöhen“, betonen die drei Gesellschafter unisono.





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!