News RSS-Feed

05.05.2017 AENGEVELT verkauft deutsches Einzelhandels-Portfolio für Ability

Foto: Neptun Einkauf Center Rostock
Die Ability-Group, einer der führenden UK-Hotelinvestoren, hat sich für den Exit aus dem deutschen Retail-Segment entschieden und AENGEVELT exklusiv mit dem Verkauf seiner Einzelhandels-Immobilien beauftragt. AENGEVELT meldet nun den erfolgreichen Verkauf des auf die Bundesländer NRW, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern verteilten Portfolios, bestehend aus Einkaufs- und Fachmarktzentren, zu denen u.a. das “Neptun Einkauf Center“ in Rostock gehört, mit insgesamt rd. 15.000 m² Einzelhandelsfläche.

Der Gesamtverkaufspreis liegt im deutlich zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. Dabei erzielte AENGEVELT durch Optimierungen, wie z.B. vorzeitige Mietvertragsverlängerungen etc., sowie durch Einzelverkauf der Objekte den bestmöglichen Verkaufspreis.

Dazu Andreas Panayiotou, Chairman und CEO der Ability-Group: „Wir freuen uns über den erfolgreichen Exit aus dem deutschen Retail-Markt. Aengevelt hat uns hier sehr gut beraten, indem Aengevelt zunächst die Marktfähigkeit des Portfolios verbesset und dann durch den Einzelverkauf der Liegenschaften eine weitere Optimierung des Verkaufspreises erzielt hat.“

„Ausschlaggebend für die erfolgreiche Platzierung des Portfolios war die Steigerung der jeweiligen Objekt-Verkaufsfähigkeit noch vor der Angebotsphase u.a. durch die vorzeitige Verlängerung der Hauptmietverträge. Durch die Entscheidung, die Liegenschaften einzeln anstelle als Portfolio zu verkaufen, konnten wir eine weitere Steigerung des Gesamtkaufpreises für unseren Kunden erzielen“, erläutert Max Aengevelt, der die Optimierung bzw. Repositionierung und den anschließenden Verkauf des Portfolios steuerte, und ergänzt: „Hierbei haben wir gezielt lokale Investoren angesprochen, die die Möglichkeit genutzt haben, ihren regionalen Immobilienbestand zu erweitern und hierbei dank ihrer lokalen Expertise die Objektqualität exakt beurteilen konnten und entsprechend bereit waren, einen höheren Preis zu zahlen als ortsfremde Investoren.“





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!