News RSS-Feed

28.04.2017 BMO legt weiteren Spezial-AIF für Einzelhandelsimmobilien auf

Iris Schöberl, Managing Director Germany und Head of Institutional Clients bei BMO Real Estate Partners Deutschland
BMO Real Estate Partners Deutschland hat einen neuen Immobilien-Spezial-AIF der „Best Value Germany“-Serie gestartet. Der „Best Value Germany III“ investiert - wie die erfolgreichen Vorgängerfonds - in innerstädtische Einzelhandelsimmobilien und Fachmarktzentren in Groß- und Mittelstädten in Deutschland. Der Fonds hat ein Ziel-Investitionsvolumen von 300 Millionen Euro; Eigenkapitalzusagen eines institutionellen Investors in Höhe von 75 Millionen Euro liegen bereits vor. Der Vorgängerfonds „Best Value Germany II“ ist zu 75 Prozent investiert.

BMO Real Estate Partners Deutschland erwarb für den „Best Value Germany III“ bereits ein Geschäftshaus im Zentrum der Bonner Innenstadt, welches Anfang April in den Bestand übernommen werden konnte. Es liegt in der Fürstenstraße 2-4 mit direkter Anbindung an die Hauptgeschäftsstraße der Bundesstadt. Das Objekt besteht aus zwei in geschlossener Bauweise errichteten Gebäuden und verfügt über eine vermietbare Fläche von rund 2.400 Quadratmetern. In unmittelbarer Umgebung befinden sich das Kurfürstliche Schloss als Sitz der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität sowie der Bonner Hofgarten. Ankermieter sind der Sports-Retailer Blue Tomato und Daniels Mode, ein Multilabel-Filialist für Damen- sowie Herrenmode. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Comfort war als Makler beratend und vermittelnd tätig. Weitere Objekte für das Portfolio des Fonds befinden sich zurzeit in der näheren Ankaufsprüfung.

„Unsere langjährige Erfahrung im Einzelhandelsimmobilienmarkt sowie unsere professionelle Arbeit für institutionelle Anleger aus Deutschland ergibt eine Kombination, die am Markt überzeugt. Aufgrund der erfolgreichen Vorgängerfonds und der ungebrochen hohen Investorennachfrage lag es für uns nahe, der Serie der Best-Value-Germany-Fonds ein weiteres Kapitel hinzuzufügen“, sagt Iris Schöberl, Managing Director Germany und Head of Institutional Clients bei BMO Real Estate Partners Deutschland.

„Wir freuen uns, dass wir mit der Immobilie in Bonn bereits das erste attraktive Objekt für den Fonds sichern konnten“, ergänzt Thomas Hübner, Head of Investment bei BMO Real Estate Partners Deutschland. „Im Ankauf solcher Objekte sind mehr denn je Marktnähe und Vernetzung in der Kombination mit schnellen Entscheidungen und Transaktionssicherheit die wesentlichen Erfolgsfaktoren. Durch die enge Zusammenarbeit unseres Teams sowie mit unseren Partnern vor Ort schaffen wir diese Voraussetzungen.“







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!