News RSS-Feed

24.04.2017 SSN GROUP beteiligt sich an 2,3 Mrd. Portfolio von GERCH

Mathias Düsterdick, CEO der GERCHGROUP AG
Die in der Schweiz ansässige SSN GROUP AG erwirbt vom Gesellschafter GERCHGROUP die Mehrheit seiner Beteiligung an der GERCH Development GmbH. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. „SSN GROUP beteiligt sich damit an einem der interessantesten Development-Portfolien in Deutschland mit neun Projekten und einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 2,3 Mrd. Euro“, so Michael Tockweiler, CEO der SSN GROUP AG. Mit dieser Transaktion verdreifacht die SSN GROUP ihr derzeitiges Projektvolumen.

Für Mathias Düsterdick, CEO der GERCHGROUP AG, ist die Aufnahme eines Partners wie die SSN GROUP eine logische Konsequenz zur Weiterentwicklung des Portfolios: „Wir haben in diesem Jahr 2 Bebauungspläne bereits zur Rechtskraft gebracht. Außerdem erwarten wir 2 Baugenehmigungen, so dass wir zeitnah mit Hochbauprojekte starten werden“. Mit ihren Tochtergesellschaften in den Bereichen Projektmanagement, Planung, Bauleitung und Gebäudetechnik bietet SSN GROUP ein breites Know-how zur Umsetzung komplexer Projektentwicklungen, so wie die der GERCHGROUP in den Asset-Klassen Wohnen, Büro und Hotel.

Das neu entstehende Joint-Venture firmiert unter dem Namen SG Development GmbH. SSN Development-Chef Jürgen Overath übernimmt die Geschäftsführung. Das Management rund um den CEO Mathias Düsterdick und den CFO Christoph Hüttemann der GERCHGROUP wird die SG Development GmbH weiterhin aktiv in allen Bereichen unterstützen.

Auch künftig wird die GERCHGROUP AG weiterhin eigenständig Developments in Deutschland realisieren. Mehrere konkrete Projektankäufe stehen laut Düsterdick kurz vor Abschluss. Denkbar ist, so Düsterdick, bei weiteren Projekten auch künftig mit der SSN GROUP Partnerschaften einzugehen.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!