News RSS-Feed

17.02.2017 REVITALIS baut 200 Wohnungen am Dresdner Altmarkt

Copyright: cube visualisierungen, Braunschweig
Der Hamburger Investor und Projektentwickler REVITALIS REAL ESTATE AG entwickelt ein neues Wohnquartier in 1a -Lage von Dresden in unmittelbarer Nachbarschaft zum Altmarkt. Auf dem 3.140 m² großen Grundstück plant die REVITALIS 170 moderne Mietwohnungen und 30 öffentlich geförderte Sozialwohnungen mit einer Wohnfläche von insgesamt 13.500m². Damit entsteht moderner Wohnraum mitten im historischen Viertel an der Kreuzkirche, Dresdens ältester Kirche. Für das neue Wohnquartier sind im Erdgeschoss teilweise kleinere Gewerbeflächen vorgesehen, die Tiefgarage wird 125 Stellplätze fassen.

Aufgrund der exponierten Grundstückslage führte die REVITALIS schon Ende 2015 einen Fassadenwettbewerb mit fünf Architekturbüros durch. Der Siegerentwurf vom Hamburger Architekturbüro MPP Meding Plan + Projekt GmbH sieht die Fortschreibung der Blockrandbebauung vor, welche bereits durch die anliegenden Neubauten umgesetzt wurde. Die Fassadenfarben und -materialien leiten sich sowohl aus dem neuen städtebaulichen Umfeld als auch aus dem historischen Kontext ab. Dadurch integriert sich das neue Wohnquartier in das bauliche Umfeld und ein einheitliches Quartiersbild entsteht.

Thomas Cromm, Vorstand der REVITALIS REAL ESTATE AG: „Über den mittlerweile dritten Grundstücksankauf von der Stadt in so exponierter Lage direkt am Altmarkt freuen wir uns sehr. Wir realisieren ein wunderbar gelegenes Wohnquartier in der Altstadt, die ansonsten vorwiegend durch Hotels und Einzelhandel geprägt ist. Dresden ist mit 750 Wohnungen, 10.000 m² Gewerbefläche und einem Hotel – verteilt auf das neue Projekt am Altmarkt, das PRAGER CARRÉE, das HAUS AM SCHAUSPIELGARTEN und die Entwicklung am Wettiner Platz – unser größter Investitionsstandort."

Dresdens Bürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain, Beigeordneter für Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften, fügt hinzu: „Bis 2020 benötigt die Stadt Dresden jährlich rund 2000 Neubauwohnungen. Wir freuen uns sehr, dass auf dem innerstädtischen Grundstück zwischen Schreibergasse und Pfarrgasse 200 neue Mietwohnungen entstehen, bei denen die REVITALIS auch den Aspekt der sozialen Verantwortung durch den Bau von 15% preisgebundenem Wohnraum zu einer Miete von 6,50 €/m² berücksichtigt hat."

Die REVITALIS hat bereits mit den bauvorbereitenden Maßnahmen und der archäologischen Erkundung auf dem Grundstück begonnen. Die Einreichung des Bauantrages wird für Mitte des Jahres angestrebt, der Baubeginn könnte noch im vierten Quartal erfolgen. Die Fertigstellung ist für das erste Quartal 2020 vorgesehen.





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!