News RSS-Feed

09.02.2017 CORPUS SIREO verkauft 79 Objekte mit über 85.000 m² für Aberdeen

Objekt in Osnabrück. Foto: CORPUS SIREO Real Estate
CORPUS SIREO Real Estate hat im Auftrag der Aberdeen Asset Management Deutschland AG insgesamt 79 Liegenschaften mit einer Gesamtmietfläche von rund 85.000 Quadratmeter veräußert. Die Immobilien sind Teil eines Sondervermögens und gehören zum sogenannten Drive Portfolio. Bei den Transaktionen, die seit dem Mandatsbeginn in 2015 realisiert wurden, handelt es sich überwiegend um kleinere Geschäftshäuser in B- und C-Städten. Diese sind größtenteils an die Commerzbank (vormals Dresdner Bank) vermietet. Über die Kaufpreise haben die Parteien jeweils Stillschweigen vereinbart.

Benjamin Schreiber, Mandatsverantwortlicher bei CORPUS SIREO Real Estate, sagt: „Der Verkauf der Liegenschaften im gesamten Bundesgebiet war herausfordernd, denn sie befanden sich größtenteils im Teileigentum oder es war Erbbaurecht vereinbart. Umso mehr freut es uns, dass wir die Verkäufe mit Martin Wanick, als zuständigem Fund Manager bei Aberdeen Asset Management, schnell und zielgerichtet durchführen konnten.“







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!