News RSS-Feed

06.02.2017 Hamburger BoaVista zu 95 Prozent vermietet

Foto: Dominik Münich Photography
Der Münchner Investment- und Asset-Manager Competo Capital Partners hat für das Hamburger Stadtquartier „BoaVista“ weitere Mietverträge zum Abschluss gebracht. Damit ist das rund 9.000 qm Büro- und weitere 1.700 qm Wohnfläche umfassende Gebäudeensemble der Körber-Stiftung mit seiner prägnanten Lage zwischen Landungsbrücken und Baumwall, inzwischen nahezu voll vermietet.

Ein Mietvertrag über 1.400 Quadratmeter wurde mit der emetriq GmbH, einem Tochterunternehmer der Telekom, abgeschlossen. Der Initiator des größten deutschen Datenpools und Spezialist datengetriebener Produkte hat sich damit das gesamte erste Obergeschoss und einen Teil des Erdgeschosses gesichert und bereits zum 1. Januar 2017 bezogen. Die dritte Etage, knapp 1.200 Quadratmeter, hat die kartenmacherei GmbH angemietet. Der Webshop, der individuelle, hochwertig gedruckte Karten und Bilder anbietet, hat seine Flächen ebenfalls zum 1. Januar 2017 bezogen. Die Buschmann Partnerschaft mbB Rechtsanwälte Steuerberater wird ebenfalls Mieter im BoaVista. Die Kanzlei hat einen langfristigen Mietvertrag unterzeichnet und wird im Mai ihre etwa 500 Quadratmeter große Teilfläche im zweiten Obergeschoss beziehen.

Die 23 Wohneinheiten sind komplett vermietet. Lediglich im zweiten Obergeschoss stehen noch rund 650 Quadratmeter Büroflächen mit einzigartigem Blick auf die Hamburger Wahrzeichen Elbphilharmonie, Michel und Landungsbrücken zur Verfügung.

Den Mietvertrag mit emetriq vermittelte CBRE; der Mietvertrag mit der Kanzlei Buschmann kam durch die Vermittlung von JLL zustande.






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!