News RSS-Feed

01.02.2017 Gewerbepark Obertshausen: Alpha Industrial übergibt 2. Bauabschnitt

Fotoquelle: Mühle GmbH
Alpha Industrial hat Ende 2016 den zweiten großen Bauabschnitt mit rund 17.600 qm im „Gewerbepark Obertshausen“ an der A3 abgeschlossen und termin- und qualitätsgetreu an die neuen Mieter übergeben. Beide Einheiten sind seitens des Investors auf die speziellen Bedürfnisse der langjährigen Mieter hinsichtlich der Sicherheitstechnik, der Halleneinbauten sowie des Anteils und der Aufteilung von Büro- und Sozialräumen zugeschnitten worden.

Rund 6.600 qm Gewerbeflächen mit Büro- und Sozialbereichen hat ein regional ansässiges Handelsunternehmen bezogen. Ein 11.000 qm großes Logistikzentrum nutzt der Outsourcing-Spezialist und zertifizierte Sekundärverpacker Mühle als neuen, modernen Hauptsitz für komplexe Dienstleistungen rund um Order-Fulfilment. Die Schlüsselübergabe durch den Bauherrn Alpha Industrial erfolgte bereits Anfang Dezember, sechs Wochen vor dem vereinbarten Fertigstellungstermin Mitte Januar. Damit hat Alpha Industrial die 22 ha große ehemalige Bundeswehrbrache direkt an der A3 mit rund 70.000 qm errichteten Logistik- und Gewerbeflächen nunmehr nahezu vollständig entwickelt.

In der Planung befindet sich nur noch eine letzte verbleibende Grundstücksfläche von ca. 6.800 qm. Sie eignet sich mit ca. 3.000 qm Nutzfläche für eine kleinteilige Gewerbeeinheit oder als neuer Firmensitz für Gewerbe- und Produktionsunternehmen. Bei der Errichtung dieses Solitärgebäudes können noch individuelle Kundenwünsche wie z.B. die Höhe der Halle, der Büroanteil oder spezielle Sicherheitsanforderungen bei Produktionsanlagen berücksichtigt werden.

„Die Nutzbarmachung des ehemaligen Bundeswehrdepots und die Schaffung von modernen Gewerbeflächen ist eine wichtige Zukunftsinvestition in der Region“, sagt Kathrin Fuhrmann, zuständig für den Bereich Development & Acquisition bei Alpha Industrial. „Allein im zweiten Bauabschnitt wurden durch die Anmietung der beiden Unternehmen mehr als 200 Arbeitsplätze angesiedelt.“ Bis heute hat der Investor, Entwickler und Asset Manager für Logistik- und Gewerbeflächen einen zweistelligen Millionenbetrag für die Revitalisierung des Gewerbeparks Obertshausen und der Errichtung der Neubauflächen investiert.

Auch für die neuen Mieter, wie die Mühle GmbH, bedeutet die Ansiedlung im Gewerbepark Obertshausen ein erhöhtes Engagement in die Zukunftsfähigkeit und Leistungsstärke ihrer Unternehmen. „Wir investieren mehr als eine halbe Million Euro allein für den Umzug in unseren neuen repräsentativen Firmensitz“, sagt Firmengründer und Geschäftsführer Lothar Mühle. Damit will sich das zertifizierte Unternehmen für die Lagerung und Konfektionierung von Medizinartikeln sowie für die Lohnverpackung von pharmazeutischen Artikeln und Haar- und Körperpflegeprodukten, Konsumprodukten und technischen Artikeln noch weiter spezialisieren. Zudem sollen die Arbeitsprozesse und die Linienführung weiter optimiert werden und damit Kundenwünsche von qualitätsorientierten Unternehmen noch schneller realisiert werden.




Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!