News RSS-Feed

16.01.2017 Hahn Gruppe erwirbt HORNBACH-Portfolio mit sieben Standorten

Foto: Hahn Gruppe
Die Hahn Gruppe hat für den institutionellen Individualfonds HAHN VZWL Retail Fund ein Immobilienportfolio mit sieben HORNBACH Bau- und Heimwerkermärkten erworben. Das Portfolio mit einem Investitionsvolumen von rund 190 Mio. Euro wurde im Rahmen eines Share Deals erworben. Verkäufer der Immobilien ist die Taurus Gruppe. Die Rechtsanwaltkanzlei McDermott Will & Emery, Düsseldorf, war bei der Transaktion für die Hahn Gruppe beratend tätig. Taurus wurde von DLA Piper, Köln, beraten. Der Übergang der Objekte erfolgte Anfang Januar 2017.

Sieben langfristig vermietete Standorte mit insgesamt 114.000 m² Mietfläche
Die HORNBACH-Standorte befinden sich in Berlin, München, Essen, Kiel, Binzen, Remseck und Malmö (Schweden). Jeder der sieben Standorte weist durch seine frequenzstarke Lage, die zukunftsorientierte Konzeption und langjährige Etablierung eine hohe Wettbewerbsstärke auf. Der Standort Berlin fungiert darüber hinaus als regionales Schulungszentrum für HORNBACH-Mitarbeiter und ist einer der deutschlandweit vier Zentralen für den HORNBACH-Online-Handel. Die Mietfläche der Einzelobjekte liegt zwischen 13.000 und 18.000 m². Die Gesamtmietfläche des Portfolios beläuft sich auf 114.000 m². Alle Immobilien sind langfristig vollvermietet.

Michael Hahn, Vorstandsvorsitzender der Hahn Gruppe, erläutert die Vorzüge der erfolgreichen Akquisition: „Das HORNBACH-Portfolio ist ein langfristig ertragsstarkes Investment für unsere Fondsinvestoren. Die Lage und die Dimensionierung der Immobilien sind in allen Fällen überdurchschnittlich gut und weisen eine hohe Zukunftssicherheit auf. Bau- und Heimwerkermärkte sind sehr stabile Frequenzbringer im stationären Einzelhandel. Sie profitieren von einem positiven Ausgabentrend der Bevölkerung in Bezug auf Neubau-, Umbau- und Renovierungsarbeiten. Für das Portfolio spricht auch, dass HORNBACH ein exzellenter Betreiber ist, der die Standortpotenziale voll ausschöpfen kann.“

Der Mieter ist einer der profitabelsten und erfolgreichsten Baumarktanbieter in Deutschland. Das flächenbereinigte Wachstum der deutschen HORNBACH Bau- und Gartenmärkte erhöhte sich in den ersten 9 Monaten 2016 um 2,4 Prozent und entwickelte sich damit nochmals besser als der Gesamtmarkt, der mit einem bereinigten Umsatzwachstum von 1,2 Prozent gemäß BHB (Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten e.V.) ebenfalls starke Zahlen präsentieren konnte.

Bestätigt wird die gute HORNBACH-Entwicklung durch die renommierte Verbraucherbefragung für den deutschen Einzelhandel, das „Kundenmonitor-Ranking“. Dort wurde HORNBACH in 2016 zum wiederholten Male mit dem ersten Platz aller Baumärkte in der Globalzufriedenheit der Kunden ausgezeichnet. Bei insgesamt 19 von 46 Bewertungskategorien wurde HORNBACH an die Spitze gewählt, darunter die Kriterien Preis-Leistungs-Verhältnis, Produktqualität, Beratung und Auswahl.








Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!