News RSS-Feed

21.12.2016 formart verkauft zwei Wohnprojekte in der Metropolregion Stuttgart

Foto: Copyright_formart
Die formart GmbH & Co. KG, einer der führenden Wohnungsentwickler in Deutschland, hat die Vollvermarktung von 76 neu gebauten Wohneinheiten in Stuttgart-West und in Herrenberg erfolgreich abgeschlossen. In Herrenberg, circa 30 Kilometer südwestlich von Stuttgart gelegen, wurden mit der Fertigstellung des Projektes „Quartier am Schillerplatz“ 61 Wohnungen, eine Arztpraxis und fünf Wohngruppen für Menschen mit Behinderung an ihre neuen Eigentümer übergeben. Die Wohnungen liegen nah der historischen Altstadt und wurden auf dem ehemaligen Gelände des Energieunternehmens EnBW errichtet. Auf dem Grundstück entwickelte formart zwölf Stadthäuser mit Wohnungsgrößen zwischen 92 und 166 Quadratmetern sowie fünf Mehrfamilienhäuser mit Wohnungsgrößen zwischen 40 und 140 Quadratmetern und einer Gesamtwohnfläche von rund 6.700 Quadratmetern. Hinzu kommen 99 Tiefgaragenstellplätze. Darüber hinaus wurde das Projekt „Ludwig45“ in Stuttgart-West, ein fünfstöckiges Stadthaus mit neun Wohneinheiten, vollständig verkauft.

„Die Metropolregion Stuttgart ist eine der wachstumsstärksten Regionen Deutschlands mit überproportional hoher Kaufkraft. Die Wohnungsnachfrage ist entsprechend groß, doch freie Grundstücke sind ein knappes Gut. Daher gewinnt die Entwicklung von ungenutzten gewerblich geprägten Flächen – wie auch bei unserem ‚Quartier am Schillerplatz‘ – zunehmend an Bedeutung. Am Stuttgarter Pragsattel planen wir mit dem Projekt ‚Wohnen im Theaterviertel‘ ein weiteres Quartier mit dem eine bisher ungenutzte Fläche durch neue, dringend benötigte Mietwohnungen zu neuem Leben erweckt wird“, sagt Harald Meerße, Geschäftsführer (COO) von formart.

Bianca Reinhardt Weith, Niederlassungsleiterin von formart Baden-Württemberg: „Neben der Region Stuttgart realisieren wir in Baden-Württemberg aktuell auch Projekte in Städten wie Mannheim, Ulm und Freiburg, die für uns zunehmend interessanter werden. In Ulm realisieren wir aktuell das ‚Safranberg Ensemble‘, die Umnutzung eines denkmalgeschützten ehemaligen Klinikgebäudes in 120 Wohneinheiten und in Freiburg befindet sich das Projekt ‚Eugen-Martin-Str.‘ mit 56 Wohnungen und drei Gewerbeeinheiten im Bau. Besonders freuen wir uns, im kommenden Jahr mit den Bau eines neuen Quartiers in Mannheim mit weiteren 250 Wohneinheiten zu beginnen.“




Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!