News RSS-Feed

13.12.2016 INTERNOS kauft Fachmarktzentrum in Seesen für NOVAPIERRE

Foto: INTERNOS
INTERNOS Global Investors, der paneuropäische Immobilienfondsmanager mit Assets under Management von 3,7 Mrd. Euro, hat den von PAREF Gestion gemanagten französischen SCPI NOVAPIERRE Allemagne Fund in seiner Funktion als Transaktions- und Assetmanager beim Erwerb eines Fachmarktzentrums im niedersächsischen Seesen beraten.

Verkäufer sind die Grundstücksgesellschaft Schmidt-Dold bR (Schmidt-Dold) und die Vogt Grundstücksverwaltungs GmbH & Co. KG (Vogt).

Das auf einem rund 18.500 qm großen Grundstück in der Braunschweiger Str. 30-36 gelegene von der part AG aus dem niedersächsischen Bad Gandersheim entwickelte Fachmarktzentrum besteht aus drei Gebäudeteilen. Sie umfassen zusammen gut 5.200 qm Mietfläche, die vollständig vermietet sind. Die durchschnittlich gewichtete Restlaufzeit der Mietverträge (WALT) beträgt 7,3 Jahre. Zum Objekt gehören 160 Pkw-Stellplätze.

Mieter in dem 2008 errichteten Teil des Fachmarktzentrums sind Rewe und Aldi. Verkäufer hier war Schmidt-Dold.

Die von dm, Deichmann und Takko gemieteten Gebäude wurden 2014 gebaut und von Vogt veräußert.

Die rechtliche Beratung auf Seiten des Käufers hat GSK Stockmann + Kollegen übernommen. Cresa Arthur Rubinstein & Cie. war vermittelnd tätig.




Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!