News RSS-Feed

12.12.2016 STRABAG PFS bewirtschaftet Berliner Großprojekt UPPER WEST

Bildnachweis: STRABAG Real Estate GmbH
STRABAG Property and Facility Services (STRABAG PFS) erbringt seit 1. November 2016 sämtliche Leistungen des Technischen und Infrastrukturellen Facility Managements für das Büro- und Hotelobjekt UPPER WEST in Berlin. Die Beauftragung umfasst Betrieb, Inspektion und Wartung der gesamten technischen Gebäudeausstattung, einen 24-Stunden-Störungsdienst sowie die Unterhaltsreinigung für alle Gemein- und Grünflächen, den Sicherheitsdienst sowie den Conciergeservice für die Büroetagen.

Vorausgegangen war eine deutschlandweite Ausschreibung des Eigentümers RFR Holding GmbH und des Projektentwicklers STRABAG Real Estate. Der Dienstleistungsvertrag wurde im November mit einer Laufzeit von fünf Jahren mit Option auf Verlängerung geschlossen. Momentan läuft die Implementierungsphase. Der Regelbetrieb ist ab Frühjahr 2017 vorgesehen.

Über das Auftragsvolumen wurde Stillschweigen vereinbart.

Das UPPER WEST ist eine Projektentwicklung der STRABAG Real Estate, deren Fertigstellung für das Frühjahr 2017 vorgesehen ist. Die Bauausführung hat die Ed. Züblin AG als Generalunternehmen übernommen. Der 118 Meter hohe Büro- und Hotelturm mit 33 Stockwerken und 53.000 m² Gesamtfläche ist eines der höchsten Gebäude Berlins und steht direkt neben der Gedächtniskirche am Breitscheidplatz in bester Ku’damm-Lage. Mieter sind neben CONTORA Office Solutions und der Wirtschaftskanzlei GÖRG, der Shared-Office-Anbieter WeWork, der Immobilien-Konzern SIGNA, der Schuh-Filialist Görtz und die Hotelkette Motel One, die in den ersten 18 Etagen eines ihrer größten Hotels betreiben wird. Ein Highlight des UPPER WEST wird die Skybar im 33. Stockwerk in 110 Meter Höhe sein.








Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!