News RSS-Feed

07.12.2016 Scope vergibt European Fund Awards zum elften Mal

Foto: Scope Awards
Im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung in der Villa Kennedy in Frankfurt am Main wurden am 1. Dezember 2016 die Scope Awards 2017 verliehen. AMP Capital, Art Invest Real Estate, Catella Real Estate, Invesco Real Estate und Wertgrund zählen bei den diesjährigen Scope Awards erstmalig zu den Gewinnern. Zudem wurde die Auszeichnung an eine Reihe von Asset Managern verliehen, die bereits in der Vergangenheit bei den Scope Awards punkten konnten. Verliehen wurden diese am 1. Dezember 2016 zum elften Mal im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung in der Villa Kennedy in Frankfurt am Main.

Mit den Scope European Fund Awards zeichnet die europäische Ratingagentur besondere Leistungen in der Investmentbranche aus. In den insgesamt zwölf Einzelkategorien waren jeweils fünf Investmentmanager nominiert. Ausgezeichnet wurden die besten Asset Manager von Publikums- und institutionellen Fonds der vergangenen zwölf Monate.

Maßgeblich für die von Scopes Alternative Investment Team durchgeführte Nominierung und Gewinnerselektion waren die Kriterien Investment Management, operatives Asset Management, Track Record & Reichweite, Transparenz und Innovationskraft.

Alle Gewinner im Überblick:

Institutional Real Estate

Global: Invesco Real Estate
European: Deutsche Asset Management
Germany: Catella Real Estate
Specialist: Art Invest Real Estate

Retail Real Estate

Global: Deka Immobilien Investment
European: Union Investment Real Estate
Germany: WealthCap
Specialist: Wertgrund

Transportation/Infrastructure

Transportation: Doric Asset Finance
Infrastructure: AMP Capital

Special Awards

Growth: Project Investment
Deal of the Year: Commerz Real





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!